Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Baden-Württemberg
Ort/Kasse korrigieren
KundenCenter werden geladen ...

Gesundheitsmagazin und mehr: So sind Sie immer richtig informiert

Ob über unser neues AOK-Gesundheitsmagazin, Facebook oder Instagram: Wir bieten Ihnen News rund um Ihre Gesundheit. Hier erfahren Sie, auf welchen Kommunikationskanälen wir Sie informieren.

Kommunikationskanäle der AOK im Überblick

Wir holen Sie da ab, wo Sie gerade sind: Ob Sie sich online über die neuesten Gesundheitstrends informieren oder lieber das gedruckte Kundenmagazin in den Händen halten möchten – wir haben für unsere Versicherten passgenaue Informationen und Kommunikationswege.

Hier ein Überblick aller AOK-Kanäle – vom Gesundheitsmagazin bis hin zu unseren Social Media-Communitys:

  • Im AOK-Gesundheitsmagazin finden Sie interessante Reportagen, Patientengeschichten, Experteninterviews sowie viele nützliche Servicethemen. Informieren Sie sich jetzt!
  • Auf dem AOK-Gesundheitsportal aok.de informieren wir Sie über unsere Leistungen und Services für Versicherte, über Ihre Mitgliedschaft oder auch Krankheiten und Behandlungsmöglichkeiten. Bald finden Sie auf dem Portal eine eigene Magazinwelt zu spannenden Gesundheitsthemen. Zudem haben wir dort Gesundheitsinformationen mit „Jolinchen“ kindgerecht aufbereitet.
  • Die GESUNDNAH-Community gibt Antworten auf Gesundheitsfragen und bietet die Möglichkeit, sich mit Experten oder anderen Mitgliedern zu Gesundheitsthemen, exklusiven Inhalten und Tipps für gesunde Freizeitaktivitäten in der Region auszutauschen. Werde Teil der GESUNDNAH-Community.
  • Registrieren Sie sich gerne für den GESUNDNAH-Newsletter. Dieser schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach. Es lohnt sich also, den GESUNDNAH-Newsletter zu abonnieren.
  • Auf Facebook und Instagram erfahren Sie mehr über Veranstaltungen und Gewinnspiele der AOK in Ihrer Nähe. Zudem gibt es vielfältige Tipps rund um Gesundheit und Wohlbefinden. Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.
  • Wer sich am liebsten Videos anschaut, der ist auf dem YouTube-Kanal der AOK genau richtig. In kurzen Videos erklären wir zum Beispiel, was Gaming mit uns macht oder wie wir uns in stressigen Zeiten bewusst gesund ernähren können. Folgen Sie uns auf YouTube.

Das neue AOK-Gesundheitsmagazin: 60 Seiten geballte Gesundheitskompetenz

Das neue AOK-Gesundheitsmagazin liefert Ihnen alles Wissenswerte aus den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Medizin, Forschung und Nachhaltigkeit für den Alltag. Die Inhalte sind nicht nur anschaulich und leicht verständlich aufbereitet, sondern sogar passgenau auf Ihre aktuelle Lebensphase zugeschnitten.

Neben Berichten über aktuelle Gesundheitsthemen und meinungsstarken Expertenbeiträgen erhalten Sie viele praxisnahe Alltags-Tipps zu solchen Themen, die Sie wirklich bewegen. Darüber hinaus enthält das AOK-Gesundheitsmagazin einen Regionalteil mit aktuellen Informationen, Reportagen und Terminen direkt aus Ihrer Region. So verpassen Sie keine Gesundheitsmesse, Kochshow und auch keinen Sportevent bei Ihnen vor Ort. Dazu stimmen wir unsere Inhalte auf vier verschiedene Lebensphasen ab.

Je nachdem, in welcher Phase Sie gerade sind, erhalten Sie ein thematisch anders aufbereitetes Heft:

  • Familien mit familienversicherten Kindern bis 15 Jahren: Das Heft mit allem, was Eltern wissen sollten: Infos zur Kindergesundheit und Empfehlungen für eine erfüllte Beziehung. Plus: Vier- bis Zehnjährige erhalten ihr persönliches Kindermagazin "Jolinchen".
  • Junge Frauen zwischen 25 und 49 Jahren: Dieses Magazin informiert über Themen, die jüngere Frauen eher interessieren – beispielsweise zu Yoga, Beziehungsthemen oder Nachhaltigkeit.
  • Frauen zwischen 50 und 69 Jahren: In dem Heft erfahren Sie Wissenswertes über Anti-Aging, gesunde Ernährung oder innere Balance.
  • Senioren ab 70 Jahren: Wie Sie sich im Alter fit halten können, erzählen wir in diesem Magazin. Zudem gibt es wichtige Informationen zu chronischen Krankheiten oder zum Thema Pflege.

Das AOK-Gesundheitsmagazin bekommen alle AOK-Versicherten viermal im Jahr kostenfrei und direkt nach Hause.

Onlineportal "Meine AOK"

"Meine AOK"

Mit dem Onlineportal "Meine AOK" erhalten Sie einen individuellen Zugang zu Ihrer AOK mit tollen Vorteilen:

  • 24h erreichbar, 365 Tage im Jahr
  • Dank mobiler Website auch bequem von unterwegs erreichbar
  • Dank zertifizierter SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten 100% geschützt

Weitere Leistungen der AOK

Die AOK Baden-Württemberg ist auch als Unternehmen mit Zertifikaten und Gütesiegeln ausgezeichnet.
Mehr erfahren
Sechs Auszeichnungen von Focus-Money bestätigen die Kundenorientierung unserer Produkte.
Mehr erfahren
Leistungen, Tarife und Programme der AOK Baden-Württemberg zeichnet Focus-Money immer wieder aus.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Ausgezeichnet: Die AOK Baden-Württemberg erhielt vom TÜV-SÜD das Gütesiegel „ServiceExcellence“.
Mehr erfahren
Die AOK bietet rund 1000 Ausbildungsstellen an – unter anderem für kaufmännische Berufe und Informatiker.
Mehr erfahren
Wie viel die AOK-Vorstände im Vorjahr verdient haben und wie sich die Vergütung zusammensetzt.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK Baden-WürttembergOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite