Abenteuersport gegen Pfunde

Ein weiblich gelesenes Kind in Bewegung© istock.com/VlarVix

Spaß an Sport und Bewegung

Ein paar Pfunde zu viel auf den Knochen – das haben viele. Doch dann kam auch noch die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen hinzu. Für Kinder bedeutete das unter anderem Homeschooling ohne Turnunterricht, kein Vereinssport, weniger Verabredungen zum Toben und Tollen. Damit übergewichtige Kinder leichter abnehmen können, hat der Kinderschutzbund Bremerhaven im Sommer 2021 ein Projekt gestartet, das jetzt von der AOK Bremen/Bremerhaven unterstützt wird. Der Kinderschutzbund möchte Acht- bis Zwölfjährigen spielerisch und ohne Druck Spaß an Sport und Bewegung vermitteln. Dafür bietet er mithilfe von Trainern des Geestemünder Turnvereins auf dessen Sportanlage oder im Bürgerpark nebenan an Samstagen Treffen an, die ohne starre Abläufe auskommen. Die jeweils 1,5 Stunden dauernden Einheiten führen unter dem Motto „Abenteuersport“ mit viel Abwechslung von Fußball und Basketball über Joggen bis hin zu Frisbee-Golf an Bewegung heran. Zudem geht es auch darum, wie man sich gesund ernährt.

Anmeldung

Eltern, die ihr Kind für das kostenlose Angebot anmelden möchten, wenden sich an den Kinderschutzbund unter Telefon (04 71) 30 36 39 oder per E-Mail an info@kinderschutzbund-bremerhaven.de.

Aktualisiert: 11.05.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Bremen/Bremerhaven

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal