Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Pflegekurse und individuelle Schulungen

Wer einen lieben Menschen pflegt, möchte für ihn da sein und ihn gut versorgen. Das ist nicht immer einfach. Mit dem nötigen Grundwissen sind Sie den Anforderungen des Pflegealltags besser gewachsen. Dabei helfen Pflegekurse und individuelle Schulungen.

Pflegekurse

Spezielle Pflegekurse vermitteln pflegenden Angehörigen nützliches Basiswissen für den Pflegealltag. Geschulte Fachkräfte zeigen Ihnen unter anderem vor Ort

  • hilfreiche Handgriffe und
  • wie Sie rückenschonend richtig heben und tragen.

Außerdem bekommen Sie wichtige Informationen

  • zum Thema Gesundheit
  • rund um die Hygiene
  • zu den Leistungen der Sozialversicherung und
  • zum Betreuungsrecht.

Neben den allgemeinen Kursen gibt es auch spezielle Angebote für pflegende Angehörige, die sich beispielsweise um Menschen mit Demenz kümmern.

Individuelle Schulungen

Treten bei der Pflege Ihres Angehörigen sehr spezielle Fragen auf? Dann können Sie auch eine individuelle Pflegeschulung in Anspruch nehmen. Dabei kommt eine geschulte Pflegekraft zu Ihnen nach Hause. Sie schaut sich Ihre konkrete Pflegesituation genau an. Anschließend zeigt und erklärt sie Ihnen, was Sie tun können.

Eine solche individuelle Schulung dauert in der Regel zwei Stunden. Die Kosten übernimmt die AOK-Pflegekasse. Wenn Sie sich für eine individuelle Schulung interessieren, wenden Sie sich an Ihre AOK-Pflegeberater.

Gesprächskreise

Sich mit anderen auszutauschen, kann eine große Hilfe sein. In Gesprächskreisen für pflegende Angehörige treffen Sie Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden. Hier können Sie mit anderen über Ihre Erfahrungen sprechen, hilfreiche Pflegetipps austauschen und sich gegenseitig den Rücken stärken. Kontaktadressen vermitteln wir Ihnen gern.

AOK Bremen/Bremerhaven

Die AOK Bremen/Bremerhaven bietet einen umfangreichen „Basis“-Pflegekurs an, der unter anderem Pflegetechniken und Informationen zu gesunder und altersgerechter Ernährung vermittelt.

Zudem werden Pflegekurse speziell zu den Themen „Demenz“ und „Diabetes Mellitus“ angeboten. Das Reflexionstreffen dient zum Austausch aller Teilnehmer/-innen aus den Kursen.

Infoblatt Pflegekurs (PDF, 44 KB)

Flyer zu den Pflegekurs-Terminen 2019 (PDF, 407 KB)

Die Kurse sind für AOK-Mitglieder und eingetragene Pflegepersonen, die ein AOK-Mitglied betreuen, kostenlos. Aktuell besteht auch für interessierte Personen, die nicht bei der AOK versichert sind, die Möglichkeit einer kostenfreien Teilnahme.

Kontakt

Sie haben Fragen zu den Kursen und Modulen oder ganz allgemein zum Thema Pflege? Einfach 0421 1761-174 (Bremen) bzw. 0471 16-613 (Bremerhaven) anrufen – unsere Experten sind gern für Sie da!

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK-Pflegeberater helfen Ihnen, alles rund um die Pflege eines Angehörigen zu organisieren.
Mehr erfahren
Menschen mit Demenz haben Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung. Das Wichtigste im Überblick.
Mehr erfahren
Pflegestützpunkte sind Beratungsstellen rund um das Thema Pflege.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK Bremen/BremerhavenOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite