Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Neue AOK-Geschäftsstelle

Die elfte AOK-Geschäftsstelle in Huchting wird am Freitag, 06.12.2019 eröffnet.

Mehr Service

Nach knapp einem Jahr Bauzeit eröffnet die AOK Bremen/Bremerhaven am Freitag, den 6. Dezember, die elfte AOK-Geschäftsstelle im Bremer Stadtteil Huchting. Neun Mitarbeiter beraten und betreuen die AOK-Versicherten aus dem Einzugsgebiet Huchting, Hohentorshafen, Neustädter Hafen, Rablinghausen, Seehausen, Strom, Woltmershausen bis Delmenhorst und Stuhr.

Auf 450 Quadratmetern Bürofläche wird nicht nur der Service großgeschrieben, gleichzeitig bietet die Geschäftsstelle auch Räume für Veranstaltungen und Platz für Selbsthilfegruppen, die hier regelmäßig Sprechstunden abhalten können.

Geöffnet ist die Geschäftsstelle von 9.30 bis 17 Uhr, freitags bis 15 Uhr.

„Wir sind damit in Bremen noch näher dran und noch besser erreichbar“, betonte AOK-Vorstandschef Olaf Woggan, „denn auch wenn vieles inzwischen online oder per Telefon erledigt werden kann, das vertrauensvolle Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Gerade, wenn es um sensible Gesundheitspro-bleme geht.“

Im kommenden Jahr plant die AOK Bremen/Bremerhaven die Eröffnung einer weiteren Geschäftsstelle im Neubaugebiet Ellener Feld, im Osten der Hansestadt. Die Zahl der AOK-Geschäftsstellen wird sich damit seit 2013 fast verdoppeln. Auch die Zahl der AOK-Versicherten ist seither um rund 40.000 auf über 262.000 Menschen gestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die wichtigsten Informationen zu den Krankenkassenbeiträgen der AOK.
Mehr erfahren
Die AOK-Pflegeberater helfen Ihnen, alles rund um die Pflege eines Angehörigen zu organisieren.
Mehr erfahren
Beim Arbeitgeberwechsel müssen Versicherte eine Mitgliedsbescheinigung ihrer Krankenkasse vorlegen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.