Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Mitmachen beim Behindertensportfest

Am 25.8. treten Menschen mit Handicap in Bremerhaven an, um sich sportlich zu messen. Die Veranstaltung wird immer beliebter.

Behindertensportfest am Sonnabend den 25. August

Nicht um Leistung, sondern nur ums Dabeisein geht es beim Behindertensportfest der Stadt Bremerhaven. Dazu sind Menschen mit Handicap zum Werfen, Laufen, Kegeln, Schwimmen und Springen eingeladen, Menschen ohne Handicap zum Helfen oder Zuschauen. Beginn ist am Sonnabend, 25. August, um 10 Uhr im Nordseestadion Bremerhaven. Waren im ersten Jahr gerade einmal 116 Frauen und Männer am Start, ist das Teilnehmerfeld in den vergangenen Jahren auf knapp 1000 Sportler angewachsen, berichtet der Veranstalter, das Amt für Menschen mit Behinderung in Bremerhaven. Jeder Teilnehmer mit Wettkampfkarte hat die Möglichkeit, so viele Disziplinen zu absolvieren, wie er mag oder aufgrund seiner Behinderung schaffen kann. Für den reibungslosen Ablauf des Festes sorgen traditionell mehrere hundert Freiwillige. Auch Mitarbeiter der AOK Bremen/Bremerhaven stehen als Zeitnehmer oder Helfer am Rande bereit. Das Fest endet um 15 Uhr mit der Abschlussfeier.

Weitere Infos – auch zur Anmeldung – unter 0471/5902359

Das könnte Sie auch interessieren

Welche Rolle Sport und Bewegung für Familien in Deutschland spielen, zeigt die AOK-Familienstudie 2018.
Mehr erfahren
Pflegestützpunkte sind Beratungsstellen rund um das Thema Pflege.
Mehr erfahren
Starten Sie aktiv in den Arbeitstag und melden Sie sich jetzt noch für die laufende Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ an.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-Medizin-Hotline
Zweitmeinungsservice