Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Kids in die Bäder

Die AOK Bremen/Bremerhaven unterstützt für drei Jahre das Projekt „Kids in die Bäder“. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen das Schwimmen beizubringen.

Sicher im Wasser

Das Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 18 Jahren, die nicht oder nicht ausreichend schwimmen können.

2018 waren allein in Bremen acht Personen bei Badeunfällen ums Leben gekommen, darunter mehrheitlich Kinder, die nicht schwimmen konnten.

Kids in die Bäder ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bremer Bäder, der Bremer Sportjugend, der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport sowie des Landes Bremen. Über Spenden und Zuschüsse wird Kindern aus einkommensschwachen Familien ein Schwimmkursus finanziert. Angesprochen sind auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien und aus öffentlichen Einrichtungen.

Antragsformulare liegen in den Bremer Bädern aus oder sind über www.bremer-sportjugend.de abrufbar.

Zuschüsse zu Babyschwimm- und Seepferdchenkursen können Versicherte der AOK Bremen/Bremerhaven zudem im Rahmen unseres Mehrleistungsangebots in Anspruch nehmen.

Weitere Infos

Über die regulären Leistungen und das Programm 750€ PLUS hinaus bieten wir Ihnen und Ihrem Nachwuchs zusätzliche Leistungen z.B. für einen Erste-Hilfe-Kurs für Kindernotfälle, Seepferdchen-Kurse für Kinder sowie eine Trageberatung für Eltern mit Baby.

In unserem Flyer finden Sie alle Leistungen im Detail.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.