Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Karies bei Kita-Kindern und Schulanfängern weit verbreitet

Viele Kinder im Schul- und Kindergartenalter haben bereits durch Karies geschädigte Zähne, so eine aktuelle Studie der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege. Eine sorgfältige Zahnpflege ab dem ersten Zahn ist besonders wichtig. Das AOK-Drachenkind Jolinchen erklärt Kindern in einem neuen Video, wie es richtig geht.

Schon Dreijährige haben Karies

Rund 14 Prozent der Dreijährigen leiden zum Teil unter sehr starkem Kariesbefall, nur noch 84 Prozent haben ein naturgesundes Gebiss. Milchzahnkaries entsteht sehr früh und wirkt sich auf die gesamte Entwicklung aus. Sie kann das Immunsystem schwächen, die Sprachentwicklung beeinträchtigen und zu Zahnfehlstellungen führen.

Video: Kinderzähne richtig putzen

Die ersten Zähnchen sollten deshalb bereits sorgfältig gepflegt werden. Außerdem ist wichtig, dass Eltern ihre Kinder dazu anhalten, so früh wie möglich alleine Zähne zu putzen. Die AOK hat ein Video entwickelt, in dem das AOK-Drachenkind Jolinchen die richtige Putztechnik kindgerecht erklärt.

Nur die Hälfte der Schulanfänger mit gesundem Gebiss

Bei den sechs- bis siebenjährigen Schulanfängern zeigen nur noch 54 Prozent der Kinder gesunde Zähne. Hier setzt sich die negative Entwicklung im Kleinkindalter fort. Erfreulicher sind die Ergebnisse bei der Altersgruppe der Zwölfjährigen. Knapp 80 Prozent haben ein naturgesundes Gebiss – der beste Wert, der jemals in Deutschland erreicht wurde. Dies sei auf die sorgfältige Präventionsarbeit in Deutschland zurückzuführen, so die Studie.

Das könnte Sie auch interessieren

Einmal im Jahr zum Zahnarzt – das lohnt sich auch finanziell. Wer regelmäßig zur Vorsorge geht, spart Geld beim Zahnersatz.
Mehr erfahren
Ab sofort übernimmt die AOK für Schwangere, Stillende und Kinder unter 15 Jahren die Kosten für Kunststofffüllungen.
Mehr erfahren
Zahnpflege beginnt mit dem ersten Milchzahn. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Kind achten sollten.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-Medizin-Hotline
Zweitmeinungsservice