Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Für alle Kunden da

Bei den AOK-Geschäftsstellen tut sich was: In Bremerhaven-Speckenbüttel wurde renoviert und in Bremen-Huchting wird neu gebaut.

Bei der AOK Bremen/Bremerhaven wird gebaut

Hell und neu präsentiert sich die AOK-Geschäftsstelle Speckenbüttel seit Ende des Sommers. Die Räume im Debstedter Weg wurden umfangreich renoviert – mit mehr Licht und modernem Design. „Neben einem Empfangstresen sind jetzt auch ein Wartebereich und drei gläserne Kabinen entstanden, die eine diskrete Beratung in ruhiger und freundlicher Atmosphäre ermöglichen“, sagt Maren Linnemeier, Teamleiterin in Speckenbüttel.

Viele Versicherte und zuletzt auch die Besucher des letzten Bürgersteigfestes haben sich bereits ein Bild von der komplett neuen Geschäftsstelle gemacht. Denn dass sich dort etwas verändert, hatten sie über einige Wochen hinweg mitbekommen. Handwerker und AOK-Mitarbeiterinnen arbeiteten die ganze Zeit parallel. „So mussten unsere Versicherten zu keiner Zeit auf unseren Service verzichten“, sagt Linnemeier.

Gewerkelt wird nun ganz eifrig in der Kirchhuchtinger Landstraße 85 in Huchting. Dort entsteht gerade die elfte Geschäftsstelle der AOK Bremen/Bremerhaven, die im Dezember eröffnet werden soll. „Die Versicherten können sich auf ein modernes Dienstleistungszentrum freuen, das neben Beratungsplätzen und Büroräumen auch einen Veranstaltungsraum vorsieht“, verrät Jens Rosenbrock von der AOK Bremen/Bremerhaven. Der Raum solle für Kurse und Vorträge der AOK genutzt, aber auch sozialen Einrichtungen und Selbsthilfegruppen zur Verfügung gestellt werden.

Die AOK-Geschäftsstellen in Bremen und Bremerhaven

Das könnte Sie auch interessieren

„Weser-Strand“ heißt eine Reihe des Weser-Kurier - unterstützt von der AOK Bremen/Bremerhaven.
Mehr erfahren
So funktioniert das demokratische Prinzip der sozialen Selbstverwaltung in Ihrer AOK.
Mehr erfahren
Antworten auf die häufigsten Fragen zur sozialen und gemeinsamen Selbstverwaltung der AOK.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.