Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Der Festival-Sommer in Bremen und umzu

Breminale, Sommersounds, Deichbrand und Co. - in den kommenden Wochen gibt es viele Gelegenheiten, Stars und Neuentdeckungen live zu erleben.

Neue Fans durch Festivals

Alex Skipka liebt das Festival-Publikum, nicht nur als Zuhörer vor der Bühne, sondern vor allem auch als Akteur darauf. Dreimal schon ist der Sänger und Songtexter der Bremer Band Faakmarwin bei der Breminale mit dabei gewesen. „Das Besondere an Festivals ist dieses Gute-Laune-Gefühl, das die Besucher mitbringen“, beschreibt er die Atmosphäre. „Außerdem hat man dort auch als kleine Band die Chance, vor einem großen Publikum zu spielen.“

Festivals bieten Musikern die Möglichkeit, neue Fans zu gewinnen. Fans wie Marlene Funck. Sie mag die entspannte Stimmung bei der Breminale und wird sich dort auch in diesem Jahr von Bühne zu Bühne treiben lassen. Von De Fofftig Penns mit ihrem plattdeutschen Elektro-Rap bis hin zu Singersongwritern wie Lea. Vielleicht macht sie Halt bei Michael Schulte, eben noch für Deutschland in Lissabon und im Juli auf einer Bühne am Weserdeich. Sie freut sich darauf, draußen zu sein, Musik zu hören, zu tanzen: „Man geht offener dorthin als zu einzelnen Konzerten und schaut sich auch mal neue Bands an“, sagt die 18-jährige Schulabgängerin.

Breminale 2018: Open-Air am Osterdeich

Zum Programm der diesjährigen Breminale am Osterdeich und auf der Wiese hinter der Kunsthalle gehören Live-Musik, Zirkusdarbietungen, Theater, Tanzperformances und Lesungen. Bunt gemixt in Stil und Form – das trifft ebenso auf die vielen Ess- und Trinkbuden mit internationalen Spezialitäten zu, einen Teil davon gibt es in Bio-Qualität.

Auf der Bühne der Radio Bremen Welle „Bremen Vier“ in einem der drei großen Zirkuszelte findet am Sonntag (29.07.) das Halbfinale des Nachwuchsbandwettbewerbs „Live in Bremen“ statt. Neben den großen Bühnen von „Bremen Eins“ und „Bremen Next“ gibt es auch kleinere wie die vom „Wohnzimmer“, einer Kneipe im Ostertor. „In den nächsten Jahren werden wir versuchen, wieder mehr lokale und subversive Akteure auf die Breminale-Bühnen zu bringen“ sagt der künstlerische Leiter Jonte von Döllen.

SummerSounds: Buntes Treiben in der Neustadt

Ein vielfältiges Musik- und Kulturprogramm wollen auch die Macher des SummerSounds Festivals in der Bremer Neustadt auf die Beine stellen. Am 18. August 2018 werden in den Neustadtswallanlagen Live-Bands von Vintage über Elektro-Pop bis Indie-Rock auf drei Bühnen zu hören sein. Daneben gibt es unter anderem ein Kinder- und Jugendprogramm mit Stationen wie Tischkickern und Slacklining, Gastronomie und jede Menge Party.

Auf der Bühne von Radio Bremen Vier stellen sich in diesem Jahr unter anderem vier europäische Newcomer-Bands vor. Der Weser Kurier lässt auf der Bremen Vier Bühne unter dem Motto „Unerhört“ Singer/Songwriter performen. Und die „HSB-Next-Stage“ von der Hochschule Bremen und Bremen Next lockt mit Techno-House-Dancefloor und angesagten DJs der lokalen Szene.

Das gehört ebenfalls zum Festival-Feeling: Viele verschiedene Musikrichtungen und Kulturen treffen aufeinander. Wer das mag, kann auch die Festivals im Umland ansteuern – mit und ohne Übernachtung auf dem Campingplatz. Da winken unter anderem das Deichbrand Festival in Cuxhaven oder das Watt En Schlick Fest in Dangast vor der Kulisse des Wattenmeers. Für mehrtägige Aufenthalte empfiehlt Festival-Fan Marlene Funck, insbesondere Panzertape einzupacken: „Damit kann Zelte reparieren oder Plastiktüten in Gummistiefel verwandeln.“

AOK Bremen/Bremerhaven

Runterkommen, entspannt etwas trinken und mit anderen Festivalbesuchern plaudern: Dafür ist die Lounge von AOK und Bremen Next gedacht. Sie ist in diesem Jahr am 18. August beim SummerSounds Festival in der Neustadt neben der Bühne von Bremen Next zu finden.

An der Bar wird kühles Wasser mit einer besonderen Note wie Minze oder Zitrone ausgeschenkt. Mit diesen Erfrischungsdrinks lässt sich der Mineralhaushalt schnell wieder ins Lot bringen. Wer möchte, kann sich in der Lounge auch über Themen wie Sonnenschutz für heiße Tage oder das Programm #Heldenbonus informieren. Damit belohnt die AOK junge Versicherte, die etwas für ihre Gesundheit tun oder sich für andere einsetzen.

Mehr dazu online unter heldenbonus.de

Festival-Übersicht Sommer 2018

Weitere Musik- und Kulturfestivals in Bremen und Umgebung gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsam mit anderen loslaufen, fit werden und dabei etwas fürs Herz tun – dafür eignet sich die Aktion „Bremen läuft 10!“. Los geht's am 19.8.
Mehr erfahren
Das papierlose Büro – auch im Haus der AOK Bremen/Bremerhaven wird es immer weiter ausgebaut. Damit Sie Ihre wichtigen Dokumente behalten, schicken Sie uns diese bitte nur noch in Kopie zu.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-Medizin-Hotline
Zweitmeinungsservice