Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK übernimmt für Schwerbehinderte die Taxifahrt zum Impfen

Die AOK Bremen/Bremerhaven unterstützt in der aktuellen Corona-Lage alle Maßnahmen, Menschen so schnell wie möglich zu impfen.

Erste Taxi-Gutscheine verschickt

Ein Beitrag der AOK ist, für Menschen mit Schwerbehindertenausweis (Merkzeichen AG, BL oder H) oder mit dem Pflegegrad 3, 4 oder 5 die Kosten der Taxifahrt zum Impfen zu übernehmen. Die AOK hat dafür am Freitag, den 21. Januar und Sonnabend, den 22. Januar die ersten 1200 Taxi-Gutscheine an ihre Versicherten in Bremen und Bremerhaven verschickt, für Personen ab dem Alter von 85 Jahren. Weitere Aussendungen für jüngere Altersgruppen werden folgen.

Kein Attest notwendig

Es sind insgesamt vier Taxi-Gutscheine pro Person – für die Hin- und Rückfahrt zum ersten und zum zweiten Impftermin. Der Vorteil für die Betroffenen ist, dass sie damit kein Attest von ihrem Arzt vorlegen müssen, welches die Taxifahrt erlaubt. Das wäre bei normalen Arztbesuchen üblich und notwendig.

Häusliche Impf-Termine

Wichtig: Wer das Impfzentrum aufgrund seiner Krankheit oder Behinderung nicht eigenständig oder per Taxi erreichen kann, sollte besser die später geplanten Termine für die häusliche Impfung in Anspruch nehmen.

Land Bremen zahlt Fahrt über 80-Jährigen

Das Land Bremen will laut Beschluss der Landesregierung allen über 80-Jährigen Einwohnern die Fahrt in die Impfzentren in Bremen und Bremerhaven bezahlen. Davon ausgenommen sind aber Menschen, die Taxifahrten von ihrer Krankenkasse bezahlt bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wegen der aktuellen Corona-Lage bleiben die Geschäftsstellen der AOK in Bremen und Bremerhaven weiterhin für die persönliche Beratung geschlossen. Dies gilt zunächst bis zum 30. Mai 2021. Alle anderen Kontaktkanäle sind verfügbar.
Mehr erfahren
Menschen, die pflegebedürftige Angehörige, Freunde oder Nachbarn im häuslichen Umfeld eng betreuen, können nach der Corona-Impfverordnung bevorzugt gegen das Covid-19-Virus geimpft werden.
Mehr erfahren
Wo kann ich mich impfen lassen? Wie komme ich an einen Termin? Und wie läuft das Ganze dann ab? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie hier.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK Bremen/BremerhavenOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite