Tagsüber radeln, abends feiern – BR-Radltour startet in Cham

Am 31.07. findet in Cham der Auftakt zur BR-Radltour statt und die AOK Bayern ist mit dabei. Am Abend gibt es ein kostenfreies Open-Air-Konzert mit Musiklegenden wie den 80s PIONEERS feat. Steve Norman (Spandau Ballet), Carol Decker (T’Pau) und die Cutting Crew.

Bild Bühne BR-Radltour© BR/Markus Konvalin

Tagsüber radeln, abends genießen

Insgesamt rund 500 Kilometer liegen vor den mehr als 900 Radelnden der BR-Radltour – dafür sind Motivation und Ausdauer notwendig. Für die Anstrengung darf man sich dann auch gern eine Belohnung gönnen, denn bereits die Vorfreude auf dieselbe setzt Glückshormone frei. Daher ist „tagsüber radeln, abends genießen“ das Motto der AOK als offizielle Gesundheitspartnerin der BR-Radltour. Dieser psychologische Trick funktioniert übrigens auch im Alltag: So kann man sich nach etwas Geleistetem zum Beispiel mit einem gemeinsamen Abend mit Freunden oder der Familie belohnen.

Nach der ersten Etappe am Sonntag, den 31.07., in Cham freuen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein kostenfreies Open-Air-Konzert – präsentiert von Bayern 1. Mit dabei sind Musiklegenden wie die 80s PIONEERS feat. Steve Norman (Spandau Ballet), Carol Decker (T’Pau) und die Cutting Crew. Veranstaltungsort ist am Sportgelände des ASV Cham in der Further Straße. Der Eintritt ist kostenfrei.

Attraktives Rahmenprogramm

Zudem gibt es viele Mitmachaktionen, tolles Entertainment und Wissenswertes sowie Probierstände. Am AOK-Aktionsstand erleben die Besucher hautnah das Zusammenspiel von Fahrradfahren und Kalorienverbrauch: Wer in seinem individuellen Tempo auf dem AOK-Fitnessbike in die Pedale tritt, erfährt eine Minute später, was er sich nach einer Stunde Radeln gönnen darf – eher ein Glas Wasser oder vielleicht doch eine kalorienreichere Brotzeit. Im Fokus steht zudem das Thema Sonnenschutz: Unter dem Motto „AOK-Glückssommer“ gibt es Hinweise und Tipps zu den unterschiedlichen Hauttypen und dem richtigen Schutz gegen zu viel Sonneneinstrahlung. Wer sich am AOK-Stand informiert, kann sich als kleines Dankeschön nützliche Utensilien rund um die Themen Sonnenschutz und Reise mit dem AOK-Glücksrad erspielen.

Die Gesundheit profitiert

Wer zum „Rad greift“, tut seiner Gesundheit einen großen Gefallen. Bereits kurze Strecken können den Körper auf Trab bringen, denn die Pumpfunktion des Herzens wird gestärkt und der Stoffwechsel angeregt. Regelmäßiges Radeln steigert den Energieverbrauch, stärkt die Atemorgane und die Abwehrkräfte, kräftigt die Muskulatur und hilft, Stress abzubauen. So beugt man Übergewicht vor, steigert Fitness und Stimmung und verringert das Risiko für einen Herzinfarkt.

Aktualisiert: 28.07.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Bayern

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular

Onlineportal „Meine AOK“

Zum Onlineportal