Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Workout @home

Eigentlich wissen wir ganz genau, dass Bewegung uns gut tut. Und trotzdem ist es manchmal gar nicht so leicht, sich aufzuraffen, denn wer die Wahl hat hat auch die Qual. Die Angebote in der Online-Fitness-Branche sind vielfältig und bunt. Diese Vielfalt kann verwirrend, kompliziert und demotivierend sein.

Wir haben für Sie vier hochwertige und effektive Kurse entwickelt. So überbrücken wir gemeinsam die Corona-Zeit/Pause gesund und abwechslungsreich.

Ich möchte am Gewinnspiel „Fitnesstracker“ teilnehmen.

Jetzt teilnehmen

Happy Yoga – komplett

Workout-Facts:
Schwierigkeit: Leicht
Dauer: 67 Minuten
Kalorienverbrauch: 157 kcal
Trainerin: Stefanie Rohr
Benötigte Materialien: Matte, Kissen

Kursbeschreibung:
In dieser Kursreihe ist der Name Programm: Sie soll einfach nur glücklich machen! Nach einem Warm-up zum achtsamen Ankommen zeigt dir Steffi Rohr zusammen mit Co-Presenterin Regina Schulzki fließende Übungen, die deine Happiness pushen. Danach stimulierst du in verschiedenen Schwerpunkt-Sequenzen erst dein Herz, dann Rücken und Nacken und am Ende die Hüften. Dabei kannst du alles Schwere gehen lassen und deine Energie in Fluss bringen! Die Schlussentspannung rundet das Workout wohltuend ab.

Tipp: Regina zeigt dir leichtere Varianten mit dem Kissen. Gehe immer nur so weit in die Position, wie es dir guttut!

Enthaltene Übungen:

1.       Einführung 01:37
2.       Warm-up 12:32
3.       Happy Heart 14:11
4.       Happy Back 16:36
5.       Happy Hips 16:00
6.       Entspannung 06:08

Drop a Size – Cardio & Tone

Workout-Facts:
Schwierigkeit: Mittelschwer
Dauer: 49 Minuten
Kalorienverbrauch: 371 kcal
Trainerin: Michalea Süßbauer
Benötigte Materialien: Matte, Kurzhanteln oder 2 Wasserflaschen, ggf etwas zu trinken

Kursbeschreibung:
Mehr Fitness, weniger Pfunde - mit diesem hocheffektiven Workout von Michaela Süßbauer klappt's! Die sympathische Münchnerin zeigt ein intensives Intervalltraining für mehr Kraft, eine verbesserte Ausdauer und einen schlanken, straffen Körper. 

Nach dem Warm-up, das den gesamten Körper mobilisiert und die Muskeln auf Betriebstemperatur bringt, wechseln sich die besten Cardio- & Bodyshaping-Übungen ab. Insgesamt gibt es zwei Durchgänge - in der zweiten Runde kannst du das Training auf Wunsch durch Gewichte und Variationen intensivieren. Das Tempo ist flott, trotzdem bitte auf eine saubere, präzise Übungsausführung achten. Das hilft Muskelkater und Verletzungen zu vermeiden. Ein abschließendes Stretching mit Entspannungsteil rundet das Workout ab. 

Enthaltene Übungen:
1.    Mobilisation 06:50
2.    Ausdauer / Kraft - Stand A 09:10
3.    Ausdauer / Kraft - Boden A 06:01
4.    Ausdauer / Kraft - Stand B 09:10
5.    Ausdauer / Kraft - Boden B 06:05
6.    Stretch & Relax 12:00

Hinweise:
Nicht für Menschen mit Gelenk- oder Rückenschmerzen geeignet.
 

Strong me – HIIT

Workout-Facts:
Schwierigkeit: Anspruchsvoll
Dauer: 38 Minuten
Kalorienverbrauch: 267 kcal
Trainerin: Elisa Dambeck
Benötigte Materialien: Matte, Kurzhanteln oder 2 Wasserflaschen, ggf etwas zu trinken.  

Kursbeschreibung:
Bevor du dich auspowerst und so richtig Gas gibst, absolvierst du erst einmal ein Warm-up, das dich auf Betriebstemperatur bringt! Im Stand geht's weiter mit variiertem Marschieren und Kniebeugen. Die Arme nimmst du dabei bewusst mit! Für den zweiten Teil des Power-Workouts kommst du auf die Matte, indem du mit den Beinen nach hinten in den Stütz läufst bzw. springst (je nach Trainingsstand) und dergleichen mehr machst. Das zwiebelt ganz schön, ist aber superwirksam! Den Cooldown am Ende hast du dir wirklich verdient. 

Enthaltene Übungen:
1.    Einführung 4 00:26
2.    Warm-up 4 05:55
3.    Workout 4 im Stand 10:12
4.    Workout 4 am Boden 17:15
5.    Cooldown 03:59
 

Strong me – Bauch, Beine, Po

Workout-Facts:
Schwierigkeit: Leicht
Dauer: 38 Minuten
Kalorienverbrauch: 239 kcal
Trainerin: Elisa Dambeck
Benötigte Materialien: Matte

Kursbeschreibung:
Du startest mit einem aktivierenden Warm-up, das deinen Körper optimal aufs folgende Kraftausdauer-Training vorbereitet. Danach geht's dynamisch los mit dem ersten Block im Stand, der vor allem deine Beine und den Po fordert. Auf der Matte machst du weiter – jetzt ist auch der Bauch schwerpunktmäßig mit von der Partie. Beim abschließenden Cooldown kannst du dich entspannt durchdehnen!

Enthaltene Übungen:
1.       Einführung 1 00:40
2.       Warm-up 1+2 06:44
3.       Workout 1 im Stand 15:05
4.       Workout 1 am Boden 10:17
5.       Cooldown 05:00