Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Berührender Blick auf Demenz: kostenfreie Filmvorführung in Bayern

In der Dokumentation "Vergiss mein nicht" verfilmt David Sieveking die Demenzkrankheit seiner Mutter Gretel. Die AOK Bayern bringt den preisgekrönten Film gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern e. V., im Oktober und November 2018 erneut auf die bayerischen Leinwände.

Heaberbild zu "Vergiss mein nicht" - Die AOK-Kinotour zum Thema Demenz

Demenz-Film "Vergiss mein nicht"

"Keine Ahnung", entgegnete Gretel sofort auf die Frage ihres Sohnes, wohin sie denn gerade gehen möchte. So erheiternd die Szene auf den Zuschauer im ersten Augenblick wirken mag, so bedrückend ist sie doch zugleich. Liebevoll und mit zärtlicher Distanz dokumentiert David Sieveking über einen Zeitraum von anderthalb Jahren den geistigen und körperlichen Abbau seiner Mutter und seine Versuche, ihr das Leben zu erleichtern. Mit viel Sinn für kleine Gesten und für den Zauber des Augenblicks, schafft er ein feinfühlig heiteres, 90-minütiges Familienporträt. Darin stellt er aus sehr persönlicher Perspektive dar, was das "Vergessen" für seine Familie bedeutete. "Aus der Tragödie meiner Mutter ist kein Krankheits-, sondern ein Liebesfilm entstanden, der mit melancholischer Heiterkeit erfüllt ist“, so David Sieveking.

Sichern Sie sich hier Ihr kostenfreies Kinoticket

Motivation für die AOK-Kinotour "Demenz"

Demenz ist eine langsam fortschreitende Erkrankung, die vielen Menschen Angst macht. Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer Demenzerkrankung. Jedes Jahr erhöht sich die Anzahl um etwa 40.000. Wenn ein Angehöriger betroffen ist, stellt dies für das Umfeld meist große emotionale und organisatorische Herausforderungen dar. Die AOK Bayern will bei der Aufklärung dieses schweren Themas helfen und startet gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern e. V. eine Filmtour durch bayerische Kinos und Hochschulen und informiert über Angebote und Hilfen, wie spezielle Schulungs- und Beratungsangebote sowie die Möglichkeit der Teilnahme an Selbsthilfegruppen. Nähere Infos finden Sie auf der AOK-Themenseite "Demenz".

Kurzinhalt des Films

David zieht wieder zu Hause ein und übernimmt für einige Wochen die Pflege seiner demenzerkrankten Mutter Gretel. Er möchte seinen Vater Malte entlasten, der sich seit seiner Pension vor fünf Jahren um seine Frau kümmert. Während Malte in der Schweiz für ein paar Wochen neue Kraft tankt, versucht sich David als Pfleger seiner Mutter und er dokumentiert seine Zeit mit Gretel: David ist plötzlich Sohn, Betreuer und Dokumentarfilmer in einer Person. Seine Gegenwart und die Anwesenheit des Filmteams wirken erfrischend auf die Mutter, die endlich wieder Eigeninitiative entwickelt und neue Lebensfreude zeigt. Trotz ihrer zeitlich wie örtlichen Orientierungslosigkeit bleibt Gretel heiter und gelassen: Sie hält sich für eine junge Frau und David für ihren Mann Malte.
David gelingt es, mit seiner verwirrten Mutter wunderbar lichte Momente zu erleben. Sie verliert ihr Gedächtnis, ihren Sinn fürs Sprechen, aber sie gewinnt etwas Anderes: eine entwaffnende Ehrlichkeit und Unschuld, gepaart mit überraschendem Wortwitz und weiser Poesie. Als David zusammen mit Gretel in die Schweiz fährt, um Malte aus seinen Ferien abzuholen, gewinnen seine Recherchen an Brisanz. Hier lebten seine Eltern in den 70er Jahren.
David begegnet alten Genossen und Weggefährten, erfährt pikante Geschichten aus dem Liebesleben seiner Eltern, von den Krisen ihrer „offenen Ehe“. Nun, am Ende ihrer mehr als 40-jährigen Beziehung, kommen sich Gretel und Malte so nah wie noch nie. Zum Hochzeitstag fährt das Paar nach Hamburg, wo ihre Liebe einst begann. Es wird ihre letzte gemeinsame Reise. Aus Gretels Krankheit entsteht ein Neuanfang, und aus Davids biografischem Filmprojekt wird eine Liebeserklärung an das Leben und die Familie – eine Reise in die Vergangenheit seiner Eltern, dem Schlüssel seiner eigenen Geschichte.  
Kinotermine und kostenfreie Tickets finden Sie hier.

"Vergiss mein nicht" mehrfach ausgezeichnet

"Vergiss mein nicht" wurde beim 55. internationalen DOK Film Leipzig gezeigt. Der Film wurde beim 65. Festival del Film Locarno in der Reihe „Semaine de la Critique“ uraufgeführt, wo er den Hauptpreis gewann. Ebenfalls gewann er den Hessischen Filmpreis als „Bester Dokumentarfilm“. David Sieveking hat ein gleichnamiges Buch geschrieben, das die Hintergründe der Filmhandlung beleuchtet.

Termine AOK-Kinotour "Demenz"

OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Nürnberg24.10.201818:00 UhrAdmiral Filmpalast
Königstraße 11
90402 Nürnberg
Kino-Tickethotline*: 0911 2360360
Internet: www.admiral-filmpalast.de
Roth29.10.201818:00 UhrBavaria-Kinocenter
Bahnhofstr. 66-68
91154 Roth
Kino-Tickethotline*: 09171 892256

*Erreichbar während der Öffnungszeiten

OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Abensberg28.11.201819:30 Uhr
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur
Roxy
Regensburger Str. 7
93326 Abensberg

Online unter www.roxy-kino.de oder telefonisch unter 09443 3865 oder 09443 6960. 

Deggendorf08.11.201818:30 Uhr

Lichtspielhaus
Westl. Stadtgraben 26
94469 Deggendorf

AUSGEBUCHT
Eggenfelden07.11.201819:00 UhrKino-Center Eggenfelden
Schellenbruckplatz 8
84307 Eggenfelden
E-Mail an julia.mitterer@by.aok.de
Landshut14.11.201818:00 UhrKinopolis Landshut
Am Alten Viehmarkt 5
84028 Landshut
E-Mail an anna.moritz@by.aok.de
Regen21.11.201819:00 UhrKinocenter Regen
Kinoweg 10
94209 Regen
Telefon: 09921 603102
Straubing17.11.201815:00 UhrCitydom Straubing
Theresienpl. 23
94315 Straubing
www.citydom.de 
Straubing18.11.201815:00 UhrCitydom Straubing Theresienpl. 23 94315 Straubingwww.citydom.de 
Straubing21.11.201815:00 UhrCitydom Straubing Theresienpl. 23 94315 Straubingwww.citydom.de 
Straubing21.11.201819:00 Uhr
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur
Citydom Straubing Theresienpl. 23 94315 Straubingwww.citydom.de 
OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Bad Reichenhall22.11.201819:30 UhrParkkino Bad Reichenhall
Salzburgerstr. 2
83435 Bad Reichenhall
AOK-Tickethotline*: 08651 701-226 
Bad Tölz20.11.201816:00 UhrIsar Kinocenter Bad Tölz
Moraltpark 1h
83646 Bad Tölz
AOK-Tickethotline*: 08041 8002-862
München 06.11.201819:00 Uhr
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur 
Neues Rottmann
Rottmannstraße 15
80333 München
www.neuesrottmann.de 
Partenkirchen20.11.201818:00 UhrOlympiasaal 
Richard-Strauss-Platz 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

Keine Reservierung nötig

Penzing26.10.201818:30 Uhr
Einlass 18:00 Uhr
Cineplex
Graf-Zeppelin-Straße 11
86929 Penzing
www.cineplex.de/penzing 
Rosenheim19.11.201819:00 UhrBildungszentrum St. Nikolaus
Pettenkoferstr. 5
83022 Rosenheim
Keine Reservierung nötig
Schrobenhausen29.10.201820:00 UhrCinepark Schrobenhausen
Bürgermeister-Stocker-Ring 1
86529 Schrobenhausen
Tickethotline*: 08252 8967 36 oder E-Mail an stephan.reil@by.aok.de 
Taufkirchen27.11.201818:00 UhrWasserschloß
Bräuhausstr. 5
84416 Taufkirchen
Keine Reservierung nötig
Traunstein12.11.201818:00 UhrTraunsteiner Kino am Bahnhof
Bahnhofstr. 29
83278 Traunstein
AOK-Tickethotline*: 08651 701-226
Waldkraiburg30.10.201818:00 UhrCinewood
Daimlerstr. 55
84478 
Waldkraiburg
www.cinewood.de/programm 

*Erreichbar während der Öffnungszeiten

OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Bamberg26.11.201818:00 Uhr

Odeon - Kino & Cafe-
Luitpoldstr. 25
96052 Bamberg

AOK-Tickethotline*: 0951 9336-241 oder E-Mail an petra.geus@by.aok.de 
Kino-Tickethotline*: 0951  27024
Hof22.10.201818:00 Uhr
Infostände ab 17:00 Uhr
Central Kino Hof
Altstadt 8
95038 Hof
AOK-Tickethotline*: 09281 602-123 oder elke.schramm@by.aok.de
Kulmbach23.11.201818:00 Uhr
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur
Cineplex Kulmbach
Kressenstein 21 
95326 Kulmbach
Online-Tickets: www.cineplex.de/kulmbach 
oder an der Kasse im Cineplex Kulmbach
Lichtenfels08.11.201818:30 UhrNeue Filmbühne Lichtenfels
Bamberger Str. 3
96215 Lichtenfels
Kino-Tickethotline*: 09571 757150
Marktredwitz15.11.201818:00 UhrCineplanet Marktredwitz
Leopoldstraße 34
95615 Marktredwitz
AOK-Tickethotline*: 09232 603 102 oder E-Mail an simone.koenig@by.aok.de

*Erreichbar während der Öffnungszeiten

OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Burglengenfeld23.10.201819:00 UhrStarmexx Erlebniskino
Im Naabtalpark 48
93133 Burglengenfeld
Keine Reservierung nötig
Cham19.11.201818:30 UhrCine-World Cham
Randsbergerhofstraße 15-19
93413 Cham
AOK-Tickethotline*: 09971 848-156 oder E-Mail an johann.berg@by.aok.de
Neumarkt26.11.201819:00 UhrRialto-Kino
Kirchengasse7
92318 Neumarkt
AOK-Tickethotline*: 09181 401-104 oder E-Mail an neumarkt.team14@service.by.aok.de
Regensburg07.11.201818:30 Uhr
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur
Ostentor-Kino 
Adolf-Schmetzer-Str. 5
93055 Regensburg
www.ostentorkino.de
Tirschenreuth14.11.201819:00 UhrCineplant Tirschenreuth
Otto-Hahn-Straße 4
95643 Tirschenreuth
AOK-Tickethotline*: 09631 83-22 oder E-Mail an gabriele.pompl@by.aok.de

*Erreichbar während der Öffnungszeiten

OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Augsburg23.10.201818:00 UhrLILIOM Kino
Unterer Graben 1
86152 Augsburg
AOK-Tickethotline*: 0821 321-124 oder E-Mail an tina.goemmel@by.aok.de
Dillingen20.11.201819:30 Uhr 
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur
Filmcenter
Kapuzinerstraße 34 1/2
89407 Dillingen an der Donau
Kino-Tickethotline*: 09071 2866
Donauwörth13.11.201818:30 UhrCinedrom Donauwörth
Hindenburgstraße 6
86609 Donauwörth
Kino-Tickethotline*: 0906 76-139 oder E-Mail an verena.stegmeier@by.aok.de
Kaufbeuren06.11.201818:00 UhrCorona Kinoplex
Daniel-Kohler-Str. 1
87600 Kaufbeuren
AOK-Tickethotline*: 08341 431-114 oder E-Mail an elke.herbst@by.aok.de
Memmingen20.11.201818:30 UhrCineplex Memmingen
Fraunhofer Str. 21
87700 Memmingen
AOK-Tickethotline*: 08331 973168 oder E-Mail an monika.meckes@by.aok.de

*Erreichbar während der Öffnungszeiten

OrtDatumUhrzeitVeranstaltungsortTicket-Reservierung
Aschaffenburg14.11.201818:30 Uhr
im Anschluss Expertengespräch / Diskussionsrunde mit dem Regisseur
Casino
Ohmbachgasse 1
63739 Aschaffenburg
Kino-Tickethotline*: 06021 4510772
Schweinfurt24.10.201818:30 UhrKuK Filmtheater
Ignaz-Schön-Str. 32 
97421 Schweinfurt
AOK-Tickethotline*: 09721 95-240 oder E-Mail an anmeldung-schweinfurt@by.aok.de oder info@kuk-kino.de
Würzburg22.10.201818:00 UhrCentral Programmkino
Frankfurter Str. 87
97082 Würzburg
AOK-Tickethotline*: 0931 388-101 oder E-Mail an tamara.stockmann@by.aok.de

*Erreichbar während der Öffnungszeiten

Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit unseren 250 Geschäftsstellen

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote
Zweitmeinungsservice