Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Toben erlaubt: AOK-Aktionstag!

Dieses Motto gilt am Sonntag, 24. März, in der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums in Kempten (Wiesstraße 30) von 11 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr.

Kinder auf spielerische Weise für Sport begeistern

Gefördert von der AOK Kempten-Oberallgäu veranstaltet der TV Kempten erneut einen großen Kinderaktionstag. „Wir bauen mit Sportgeräten einen Bewegungs- und Spieleparcours für Buben und Mädchen im Alter von vier bis zehn Jahren“, erläutert Franz Neuert vom TV Kempten. Klettern, Springen, Schaukeln, Schwingen, Rollen, Balancieren – die Liste der möglichen Aktivitäten ist lang.

Eine besondere Attraktion wird sicherlich die Airtrack-Bahn. Das ist eine mit Luft gefüllte Bahn, die an eine überdimensionale Luftmatratze erinnert und auf der man springen kann. „Wir möchten Kinder auf spielerische Weise für Sport begeistern“, sagen die Initiatoren Reinhard und Thomas Gansert, die das Gesundheits-Programm „Sporteln, Spielen, Toben“ (SpoSpiTo)  ins Leben gerufen haben. „SpoSpiTo gelingt es mit den Kinderaktionstagen ausgezeichnet, den Kinder den Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Sie erwarten mindestens 400 junge Gäste, die sich nach Herzenslust an den zahlreichen Stationen austoben.

Mitglied im TV Kempten müssen die Kinder dafür nicht sein, Sportkleidung und Sportschuhe sollten sie selbst mitbringen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, haben angemeldete Kinder Vorrang. Registrierung im Internet unter www.spospito.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stücke des AOK-Kindertheaters Henrietta greifen verschiedene Aspekte der Kindergesundheit auf.
Mehr erfahren
Alles über „Henrietta und Co. – Gesundheit spielend lernen“, das Präventionsangebot der AOK für Grundschulen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.