Endlich Ruhe finden mit dem Schlaftraining der AOK Bayern

In Ihrem viermonatigen Schlaftraining begleitet Sie ein Schlafexperte in regelmäßigen Telefongesprächen und erarbeitet mit Ihnen Maßnahmen, die Ihnen wieder zu einem gesunden Schlaf verhelfen. Die Basis für die Analyse Ihres Schlafverhaltens erfolgt begleitend mittels eines Schlaftrackings am Handgelenk. Mit der AIVI-Schlaftechnologie erhalten Sie zusätzlich Unterstützung zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität.

Gut schlafen ist wichtig

Sie schlafen schlecht? Dann kennen Sie wahrscheinlich den Leidensdruck, der sich auf das ganze Leben auswirkt. Sie fühlen sich nicht vollständig leistungsfähig, sind tagsüber häufig sehr müde oder anfällig für andere gesundheitliche Beschwerden. Regelmäßiger, tiefer, erholsamer Schlaf ist wichtig für Körper und Geist. In der Ruhephase können sich Zellen erneuern und das Immunsystem arbeitet auf Hochtouren.

Schlafen kann man lernen

Um Sie zurück zu einem guten Schlaf zu bringen, bietet Ihnen die AOK Bayern ein viermonatiges Schlaftraining mit einem persönlichen Schlafcoach an. Das Programm beinhaltet einen Schlaftracker, der Ihr Schlafverhalten misst. In regelmäßigen Telefonaten sprechen Sie mit einem Schlafcoach über Ihre aufgezeichneten Daten. Sie erhalten kompetente Unterstützung und Tipps, die Sie in Ihren Alltag einbauen können. So finden Sie zurück zum gesunden Schlaf.

Gut schlafen lernen in drei Phasen

Phase 1: Erstbefragung und Kennenlernen
Sie lernen Ihren persönlichen Schlafcoach telefonisch kennen und besprechen den Gesamtablauf. Die ersten Schlafdaten helfen Ihnen, gemeinsam Ihre individuellen Schlafprobleme zu erkennen und Lösungswege festzulegen.

Phase 2: Zentrale Erkenntnisse zu Ihrem Schlafverhalten
Während des gesamten Schlaftrainings steht Ihnen Ihr Schlafcoach jederzeit betreuend zur Seite und bespricht mit Ihnen Ihre Zwischenziele und Ergebnisse, sowie auftretende Hindernisse und persönliche Erfolge.

Phase 3: Weg gemeinsam erfolgreich abschließen
In der dritten Phase festigen Sie Ihre Ziele und nehmen die Veränderungen in Ihrem Schlafverhalten wahr. Die Ergebnisse des Trainings besprechen Sie abschließend mit Ihrem Schlafcoach.

Das beinhaltet das Programm

  • Ihr persönlicher Schlafcoach: Sie sprechen innerhalb von vier Monaten bis zu acht Mal mit Ihrem persönlichen Schlafcoach, der Sie während des gesamten Schlaftrainings begleitet. Ihr Ansprechpartner nimmt Ihre Schlafprobleme ernst und steht Ihnen unterstützend zur Seite.
  • Die richtige Analyse: Sie erhalten einen Schlaftracker, der genau aufzeichnet, wie Sie schlafen. Diese Daten werden vom Schlafcoach analysiert. Er ermittelt anhand der Daten die für Sie optimale Schlafstrategie.

Machen Sie mit!

Als Versicherter der AOK Bayern können Sie unser Schlaftraining nutzen, wenn Sie am AOK-Gesundheitsnetz Unternehmung Gesundheit Franken (UGeF – Stadt und Landkreis Forchheim) teilnehmen. Bei welchen Ärzten Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier.

UGeF wird bei der Durchführung des Schlaftrainings von der magisan GmbH unterstützt. Über die Servicerufnummer des Kooperationspartners magisan können Sie sich über das Schlaftraining informieren.

Einen persönlichen Ansprechpartner erreichen Sie unter der Servicerufnummer 0911 990 87 880 in der Zeit von:

Montag bis Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 13 Uhr

Gerne können Sie auch eine Mail schreiben an durchschlafen@magisan.de.

Weitere Leistungen der AOK

Eine bessere ambulante augenchirurgische Versorgung bietet die AOK Bayern bei Augen-OPs.
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt viele Gesundheitskurse. Für Ernährung, Bewegung, Nichtrauchen und Entspannung.
Mehr erfahren
Der medizinische Informationsservice AOK-Clarimedis beantwortet Ihre Fragen zum Thema Gesundheit.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Autofahren kann stressig sein und zu Verspannungen führen. So kommen Sie gesund und schmerzfrei ans Ziel.
Mehr erfahren
Für die Gesundheit der ganzen Familie ist es wichtig, dass es den Eltern gut geht.
Mehr erfahren
So erkennen Sie mögliche Störungen im Essverhalten und erfahren Sie, wo es Hilfsangebote für Betroffene gibt.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern

Ihren Ansprechpartner finden

Mehr als 11.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.