Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Klasse2000

Kinder rennen mit gelben Luftballons im Park

Aktuelles

Die AOK Bayern übernimmt ab dem Schuljahr 2018/19 erneut die Patenschaft für weitere 430 Grundschulklassen über 4 Jahre hinweg (Jahrgangsstufe 1-4). Somit ist die AOK Bayern mit über 1.400 Klassen größter Einzelpate von Klasse2000 im Freistaat.

Klasse2000 ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung. Es richtet sich an Grundschulklassen sowie an deren Lehrkräfte und Eltern. Das Programm beginnt in der 1. Klasse und begleitet die Kinder bis zum Ende der 4. Klasse.

Klasse2000 zielt darauf ab, frühzeitig wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen zu fördern und ein gesundes, starkes und selbstbewusstes Aufwachsen zu ermöglichen. Die Themen reichen von Ernährung über Bewegung und Entspannung bis hin zu Sucht- und Gewaltvorbeugung und sozialer Kompetenz. Um dies anschaulich und aktiv zu vermitteln, begleitet das Maskottchen KLARO die Kinder über 4 Jahre hinweg.

Integriert in den Stundenplan werden pro Schuljahr rund 15 Schulstunden zu Klasse2000-Themen gestaltet. Die Lehrkräfte erhalten hierfür umfassende Unterrichtsvorschläge und Begleitmaterialien. Zwei- bis dreimal pro Schuljahr werden die Klassen von speziell geschulten Klasse2000-Gesundheitsförderern besucht, welche mit viel Spaß in die Klasse2000-Themen einführen. Die Eltern werden durch die Materialien, die die Kinder mit nach Hause bringen sowie durch schriftliche Informationen aktiv in das Programm eingebunden.

Träger des Programms ist der gemeinnützige Verein Programm Klasse2000 e. V. Klasse2000 wurde 1991 entwickelt und erhielt seitdem zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Materialübersicht Klasse2000

Materialübersicht "Klasse2000"

„Meine Tochter ist sehr begeistert von den Klasse2000-Inhalten. Ich finde es toll, wie sie die Gesundheitsthemen aktiv im Familienalltag einbringt.“

Diana Grau, Mutter einer teilnehmenden Tochter

Mädchen nimmt an der Bewegungspause bei dem Programm Klasse2000 teil
Bewegungspause
Zwei Mädchen halten Schilder hoch auf denen "Gemeinsam sind wir stark" steht
Gemeinsam stark 

Video "Klasse2000"

Kostet Klasse2000 etwas?

Klasse2000 wird über Fördergelder und Spenden finanziert. Jede Klasse braucht einen Paten, der pro Klasse und Schuljahr den Patenschaftsbetrag von 220 Euro übernimmt. Die AOK Bayern übernimmt jedes Jahr eine große Anzahl von Patenschaften und ist größter Einzelpate von Klasse2000 in Bayern.

Wie kann meine Schule teilnehmen?

Grundschulen in Bayern werden zu Beginn eines Schuljahres über die Fördermöglichkeit durch die AOK Bayern informiert und erhalten postalisch die Bewerbungsunterlagen. Diese stehen zudem online im Bewerbungszeitraum zur Verfügung. Pro Schule werden maximal zwei Klassen in die Förderung aufgenommen. Um die gesundheitliche Chancengleichheit zu unterstützen, fördert die AOK Bayern bevorzugt Schulen mit einem hohen Anteil sozial benachteiligter Kinder. Nach Ende des Bewerbungszeitraums werden die Schulen zeitnah über die Förderungen informiert. Bei Interesse zur Teilnahme oder auch bei weiteren Fragen zum Klasse2000-Programm wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Ist Klasse2000 ein evaluiertes Programm?

Es werden regelmäßig Befragungen der teilnehmenden Lehrkräfte durchgeführt. Studienergebnissen zufolge wirkt sich Klasse2000 unter anderem positiv auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten sowie auf den späteren Konsum von Tabak und Alkohol aus. Die Studien finden Sie hier.

Video "Klasse2000"

Wussten Sie schon, dass ...

  • 98 % der Schulleiter Klasse2000 weiterempfehlen
  • über 1,6 Millionen Kinder bereits an Klasse2000 teilgenommen haben
  • über 1.400 Klassen im Freistaat von der AOK Bayern gefördert werden
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein, um Ihre Ansprechpartner zu finden.