Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Gold und Silber für Arztnetze

Die AOK Bayern hat Arztnetze in Bayern für herausragende Versorgungsqualität in der medizinischen Behandlung ausgezeichnet.

Beispielhafte regionale Versorgungsqualität

Die Behandlungsqualität in der medizinischen Versorgung von Patienten soll durch diese Netzwerke verbessert werden. Hier arbeiten vor allem Haus- und Fachärzte, oft auch Krankenhäuser und weitere Partner, in einem eingespielten Netzwerk zusammen.

„Die Arztnetze und die lange Jahre gewachsene Kooperation mit der AOK sind ein gutes Beispiel dafür, wie man in der Region herausragende Versorgungsqualität für die Patienten sichern kann“, sagte Dr. Irmgard Stippler, Vorstandsvorsitzende der AOK Bayern, bei der Auszeichnung der Arztnetze in München.

Insgesamt 15 Qualitätsaspekte bei der Behandlung flossen in die Bewertung ein, darunter beispielsweise die leitliniengerechte Versorgung mit Medikamenten oder die Verhinderung von vermeidbaren Krankenhaus-Aufenthalten. Wegen ihrer exzellenten Ergebnisse erhielten die Arztnetze „MainArzt“ in Ochsenfurt und „Gut betreut im Arberland“ im Landkreis Regen das „Prädikat Gold“. Die Arztnetze „Unternehmung Gesundheit Hochfranken“ in Hof, „Gesundheitsnetz Franken-Jura“ in Altdorf bei Nürnberg sowie das Regensburger Ärztenetz wurden für ihr überdurchschnittliches Abschneiden mit dem „Prädikat Silber“ ausgezeichnet.

Aktuell beteiligen sich 33 Arztnetze in acht Bundesländern am QuATRo-Projekt der AOK, das 2013 gestartet und seitdem ständig gewachsen ist. In Bayern nehmen 14 Arztnetze daran teil.

Weitere Informationen und eine Liste mit Arztnetzen in Ihrer Umgebung finden Sie auf der Seite www.aok.de/bayern/arztnetze

Martin Steidler (Bereichsleiter Versorgungsmanagement, von links), Ressortdirektor Peter Krase, AOK-Chefin Dr. Irmgard Stippler und Erwin Bader (Fachbereichsleiter Verträge)

Von links: Martin Steidler (Bereichsleiter Versorgungsmanagement), Ressortdirektor Peter Krase, Vorstandsvorsitzende Dr. Irmgard Stippler und Erwin Bader (Fachbereichsleiter Verträge).

Das könnte Sie auch interessieren

Patientenrechte kennen für die erfolgreiche Behandlung.
Mehr erfahren
Mit ihrer Initiative „Stadt. Land. Gesund“ unterstützt die AOK innovative Angebote für eine gute medizinische Versorgung auf dem Land.
Mehr erfahren
Der AOK-Arztnavigator informiert über Arztpraxen in Ihrer Nähe.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.