Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

AOK Star-Training holt Handball-Stars an die eigene Schule

Die AOK und der Deutsche Handballbund (DHB) rufen zum fünften Mal zum AOK-Star-Training auf. Eltern und Lehrer von Grundschülern aus ganz Deutschland können sich ab sofort dafür bewerben. Es gibt ein exklusives Training mit einem Handball-Star und ein Handball-Event für die ganze Schule zu gewinnen.

Grundschüler trainieren mit Handballprofis

22 Schulen, eine pro Handball-Landesverband, haben die Chance auf ein zweistündiges Training mit einem Star in ihrer Sporthalle. Im Rahmen der Veranstaltung findet auf dem Schulhof ein buntes Spiel- und Sportfest in Zusammenarbeit mit den regionalen Handballvereinen statt. Wie in den Vorjahren sind viele aktive und ehemalige Handballgrößen mit dabei. 

AOK Star-Training 2019 – alle wichtigen Infos

Was Eltern und Lehrer über das AOK Star-Training wissen müssen – hier die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Sie können sich bis zum 28. Februar 2019 auf www.aok-startraining.de anmelden.
  • Alle Eltern und Lehrer von Grundschülern bundesweit können sich bewerben.
  • Die AOK informiert Sie im März, ob Ihre Schule zu den Gewinnern gehört.
  • Etwa vier Wochen vor der Veranstaltung erfahren die Gewinner, welcher Star zu ihrer Schule kommt.
  • Die Star-Trainings beginnen im Mai und sind vor den Sommerferien abgeschlossen.
  • Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten – wir liefern das Equipment, Bälle, Musik, Getränke und einige schöne Überraschungen, Sie stellen die Halle.

Es gibt keine Verlierer

Schulen, die kein Star-Training gewinnen, gehen nicht leer aus. Für sie wird es Handball-Grundschulaktionstage geben, von den regionalen Vereinen veranstaltet und der AOK unterstützt. 

Weitere Infos

Anmeldung, Termine und mehr Infos auf www.aok-startraining.de 

Das könnte Sie auch interessieren

Mobbing, ADHS oder Lernschwächen erschweren vielen Kindern den Schulalltag. Das können Eltern tun.
Mehr erfahren
Das didaktische Material zu „Henrietta & Co.“ baut auf den Theaterstücken auf.
Mehr erfahren
„Henrietta“ fördert die Gesundheit von Grundschülern
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Weitere Kontaktangebote

  • Zweitmeinungsservice
  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.