Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...
Seitenpfad

Arztnetze: AOK Bayern zeichnet herausragende Qualität aus

Zweimal Gold, fünfmal Silber

02.07.2020

Die AOK Bayern setzt sich seit Jahren für eine noch bessere ärztliche Versorgung in der Region ein. Im Rahmen des Projektes „Qualität in Arztnetzen – Transparenz mit Routinedaten“, kurz QuATRo, konnte die größte Krankenkasse im Freistaat nun sieben von 13 Arztnetzen für ihre herausragende Qualität in der medizinischen Versorgung auszeichnen – zwei Mal mit Gold und fünf Mal mit Silber. Das „Prädikat Gold“ für eine exzellente Patientenversorgung erhielten die Arztnetze änro in Rosenheim und MainArzt in Ochsenfurt. „Die Auszeichnungen belegen, auf welch hohem Niveau die Arztnetze ihre Patienten versorgen. Unser Anspruch, nah bei unseren Versicherten zu sein, wird hier direkt in der ärztlichen Versorgung fortgeführt“, sagt Dr. Irmgard Stippler, Vorstandsvorsitzende der AOK Bayern. Ein externer Beirat von Experten aus Wissenschaft und ärztlicher Praxis hat die Auszeichnung entwickelt. Die AOK Bayern hat sie jetzt zum zweiten Mal verliehen.

Das AOK-Projekt QuATRo ermöglicht Arztnetzen, ihre medizinische Versorgungsqualität mit der anderer Netze zu vergleichen – und entsprechend zu verbessern. In den Vergleich fließen verschiedene Qualitätsmerkmale ein, beispielsweise: Wie häufig wurden Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt? Inwiefern ist eine leitliniengerechte Arzneimitteltherapie erfolgt? Wie gut ist die fachübergreifende Vernetzung mit anderen Kollegen? Oder: Konnten Krankenhausaufenthalte verhindert werden? Insgesamt bilden etwa 60 Indikatoren verschiedene Aspekte der Versorgungsqualität ab. 15 dieser Qualitätsaspekte waren ausschlaggebend für die Bewertung der Auszeichnung.

Grundlage der Auswertungen sind Routinedaten der bundesweit rund 26 Millionen AOK-Versicherten. Dazu gehören Abrechnungsdaten der ambulanten und stationären sowie der Arzneimittel-Versorgung. Der große Vorteil: Ärzten entsteht kein zusätzlicher Dokumentationsaufwand, da die Daten ohnehin bereits vorliegen. Um die Behandlung zu verbessern, erhalten Arztnetze einen individuellen Gesamtbericht, der ihre Stärken und Schwächen aufzeigt. Darüber hinaus findet ein Austausch zwischen den einzelnen Arztnetzen sowie gemeinsam mit der AOK in Qualitätszirkeln statt: Sie ermöglichen, Ergebnisse untereinander zu besprechen und die medizinische Versorgung entsprechend zu verbessern.

Aktuell beteiligen sich 39 Arztnetze in acht Bundesländern am QuATRo-Projekt der AOK, das 2013 gestartet ist. In Bayern nehmen 14 Arztnetze daran teil.

Die Ausgezeichneten

Gold für eine exzellente Qualität in der Patientenversorgung ging an die Arztnetze änro in Rosenheim und MainArzt in Ochsenfurt.

Silber für eine überdurchschnittliche Qualität in der Patientenversorgung haben folgende Arztnetze erhalten: donauMED Straubing, gfj Altdorf, UGHO Hof, UGOM Amberg und das Regensburger Ärztenetz.

Anbei die Pressemittelung als pdf.

Pressekontakt

AOK Bayern – Die Gesundheitskasse
Ansprechpartner: Michael Leonhart, Pressesprecher
Zentrale, Carl-Wery-Straße 28, 81739 München
Telefon 089 62730 146, E-Mail: presse@by.aok.de