Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

AOK fördert Kindergesundheit

Klasse2000-Patenschaft für die Grundschulen Nördlingen-Mitte, Löpsingen und Oberndorf.

Die AOK Donauwörth mit Geschäftsstelle in Nördlingen unterstützt im aktuellen Schuljahr erneut Grundschulen vor Ort mit einem speziellen Präventionsangebot: 33 Kinder der Klassen 1 a und 1 b der Grundschule Nördlingen-Mitte sowie 14 Kinder der 1. Klasse der Grundschule Löpsingen und 27 Kinder der 1. Klasse aus Oberndorf dürfen am Schulprogramm Klasse2000 mitmachen. Das Programm wurde jetzt mit der Übergabe der Patenschaftsbestätigung durch AOK-Gesundheitsfachkraft Cornelia Zink an die Schulleiter gestartet. Mit der Klasse2000-Patenschaft bietet die AOK den Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Präventionsangebot. „Ziel ist es, Grundschulkindern zu vermitteln, wie wichtig es ist, auf die eigene Gesundheit zu achten“, so Cornelia Zink. Das Programm behandelt Themen wie gesund essen und trinken, sich bewegen und entspannen, aber auch Probleme und Konflikte lösen. „Mit dem von der AOK finanzierten Schulprogramm Klasse2000 lernen die Kinder, was sie tun können, damit es ihnen selbst und anderen gut geht – körperlich, psychisch und sozial“, erklärt Rektor Klaus Mayer von der Grundschule Nördlingen-Mitte. Das Programm sei auch eine Hilfe, Gesundheitsförderung aktiv in den Stundenplan und in den Schulalltag zu integrieren. Die Förderung der AOK richtet sich an Schulen mit einem hohen Anteil sozial benachteiligter Kinder.

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung in der Grundschule. Und auch im Freistaat haben Schulen großes Interesse an der Förderung durch die AOK Bayern. „Wir haben in diesem Schuljahr bayernweit die Patenschaft von weiteren 430 Grundschulklassen im Rahmen des Schulprogramms Klasse2000 übernommen, 90 Klassen mehr als ursprünglich geplant“, erläutert Cornelia Zink. Im Direktionsbereich der AOK Donauwörth mit Geschäftsstelle in Nördlingen setzen jetzt 6 Grundschulen Klasse2000 um, 355 Schülerinnen und Schüler aus 18 Grundschulklassen profitieren davon. Insgesamt fördert die AOK in Bayern aktuell über 1.400 Grundschulklassen mit über 30.000 Schulkindern. Das Präventionsprogramm ist auf vier Jahre ausgelegt. Pro Grundschule fördert die AOK als größter Einzelpate im Freistaat bis zu zwei Klassen. Mit dem Patenschaftsbeitrag werden der Einsatz eines Gesundheitsexperten, die Unterrichtsmaterialien sowie die Organisation des Programms finanziert.

Das Programm Klasse2000 wurde 1991 am Klinikum Nürnberg entwickelt und hat beim Bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreis 2013 bereits eine Auszeichnung für besondere Nachhaltigkeit erhalten. Das Präventionsprogramm wurde mehrfach ausgezeichnet, vor Kurzem erst mit dem Gesundheitspreis der Stiftung „Rufzeichen Gesundheit!“.

Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.klasse2000.de.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mobbing, ADHS oder Lernschwächen erschweren vielen Kindern den Schulalltag. Das können Eltern tun.
Mehr erfahren
Möchtest du Jolinchen zeichnen können? Hier geht’s zur Schritt-für-Schritt-Anleitung vom Profi.
Mehr erfahren
„Henrietta“ fördert die Gesundheit von Grundschülern
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bayern

Ihren Ansprechpartner finden

Rund 10.000 Mitarbeiter engagieren sich bei der AOK Bayern aus vollem Herzen für Sie und Ihre Gesundheit

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.