Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...
Seitenpfad

Abschluss Mit dem Rad zur Arbeit

AOK-ADFC-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“: In der Saison 2021 radelten über 11.350 mittelfränkische Teilnehmer*innen für die Gesundheit.

Erfolgreich mit dem Rad zur Arbeit!

Diana Uffinger empfing – stv. für die Gewinnerin Madeleine Schach – den regionalen Hauptpreis der Aktion: Einen Fahrradgutschein der Fa. Stadler im Wert von 300 EUR.
Diana Uffinger empfing – stv. für die Gewinnerin Madeleine Schach – den regionalen Hauptpreis der Aktion: Einen Fahrradgutschein der Fa. Stadler im Wert von 300 EUR.
Rund 65.200 Menschen bewegte die Mitmach-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ in Bayern. In Mittelfranken nahmen insgesamt über 11.350 Beschäftigte an der Aktion teil – auch dank der Unterstützung der mittelfränkischen Betriebe, die ihre Mitarbeiter*innen zum Mitmachen motiviert haben. Nach Abschluss der Aktion wurden nun die Gewinner ermittelt. Den Nürnberger Hauptpreis – einen 300 Euro Fahrradgutschein der Firma Stadler – gewann Madeleine Schach aus Nürnberg. Sie hat an insgesamt 25 Tagen rund 120 Kilometer mit dem Rad zur Arbeit zurückgelegt – und das bei zwei Bürotagen in der Woche. Die Gewinne werden wie jedes Jahr von Unternehmen gestiftet und sind nicht aus Beiträgen finanziert. „Corona-bedingt waren auch in diesem Jahr erneut einige Teilnehmer*innen im Homeoffice und konnten nicht ihren Arbeitsweg als ‚Fitness-Strecke‘ nutzen“, so Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken. „Wir haben daher unsere Spielregeln aus dem vergangenen Jahr beibehalten und auch Fahrten rund um das Homeoffice mitgezählt.“ 

Die Aktion zeigt, wie einfach es ist sich fit und gesund zu halten und mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Der DGB Bayern und die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. unterstützen die gemeinsame Initiative von ADFC und AOK im Freistaat. Beide Partner sind von Anfang an dabei. Die vbw fördert die Initiative finanziell. 
 

Ein Plus für Gesundheit und Umwelt

Die Gemeinschaftsaktion von AOK und ADFC ist in Mittelfranken fest etabliert. Sie unterstützt die Gesundheit und auch die Umwelt profitiert vom Umstieg der Arbeitnehmer*innen auf das Fahrrad. Durch den Verzicht auf das Auto haben die Teilnehmer*innen bayernweit über 1.400,50 Tonnen CO2 eingespart und über 7.110.000 Kilometer dabei zurückgelegt. Auch 2022 setzt sich die AOK Bayern wieder für die Gesundheit der Arbeitnehmer*innen ein. Gemeinsam mit den Partnern wird die Erfolgsgeschichte der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ fortgeschrieben.

Mit dem Rad zur Arbeit Preisübergabe in Nürnberg - Gruppenbild
Christian Vogel, Dritter Bürgermeister Stadt Nürnberg, Markus Stipp, Vorstandsvorsitzender ADFC Nürnberg, Diana Uffinger, Betriebsrätin Nürnberger Baugruppe (Vertretung Gewinnerin), Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken, Stephan Doll, Geschäftsführer DGB Region Mittelfranken und Dr. Nicola Mögel, Mitarbeiterin Referat für Umwelt und Gesundheit Stadt Nürnberg, freuen sich über die erfolgreiche Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2021.

Foto: AOK

Kontakt zu meiner AOK BayernOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite