Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Bayern
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...
Seitenpfad

1. Bayerischer AOK-Feuerwehr-Lauf

Im Rahmen der Eröffnung der diesjährigen Feuerwehr-Aktionswochen startete am 10. September der 1. Bayerische AOK-Feuerwehr-Lauf. Die Aktion geht über vier Wochen bis zum 9. Oktober – und findet in ganz Bayern statt.

Gemeinsam noch stärker

Im Rahmen der Eröffnung der diesjährigen Feuerwehr-Aktionswochen startete am 10. September der 1. Bayerische AOK-Feuerwehr-Lauf. Die ersten Kilometer absolvierten in Neumarkt in der Oberpfalz eine Feuerwehr-Laufgruppe und AOK-Vertreter. Die Aktion geht über vier Wochen bis zum 9. Oktober – und findet in ganz Bayern statt. „Gemeinsam noch stärker – unter diesem Motto steht unsere Zusammenarbeit mit der AOK. Wir wollen nicht nur die Gesundheit jeder einzelnen Einsatzkraft stärken, sondern ganz Bayern fit machen“, so Johann Eitzenberger, Vorsitzender des LFV Bayern.

„Der erste bayerische AOK-Feuerwehr-Lauf findet als digitale Laufveranstaltung statt. Mitmachen können alle Läuferinnen und Läufer, die im Freistaat wohnen“, so Stephan Abele, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern. Ziel ist es, innerhalb von vier Wochen möglichst viele Kilometer zu erlaufen. Ob erfahrener Läufer oder Anfänger – beim AOK-Feuerwehr-Lauf kann jeder sein Tempo selbst bestimmen und sich Schritt für Schritt steigern.

Unter www.feuer-dich-an.de kann man sich anmelden und dort seine gelaufenen Kilometer dokumentieren. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Die gemeinsame Aktion fördert auch die individuelle Gesundheit. Laufen ist – wie andere Ausdauersportarten – ein hervorragendes Mittel, um Stress abzubauen, den Kopf frei zu bekommen, den Körper zu trainieren und die Herz-Kreislauf-Gesundheit zu verbessern. „Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß bei unserem ersten bayerischen AOK-Feuerwehr-Lauf und freuen uns schon jetzt auf weitere gemeinsame Aktionen“, so Johann Eitzenberger und Stephan Abele.

Bilder der Auftaktaktion

  • Stephan Abele, stellv. Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern (li.),und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eröffnen den Lauf.
  • Beeindruckend war sicherlich die Übung der Feuerwehr. Unter dem Motto: „Helfen ist Trumpf! Für dich, für mich, für alle“ wurde durch das Programm geführt.
  • „Der erste bayerische AOK-Feuerwehr-Lauf findet als digitale Laufveranstaltung statt. Mitmachen können alle Läuferinnen und Läufer, die im Freistaat wohnen“, so Stephan Abele, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern.
  • Große Erleichterung beim Zieleinlauf für die ersten Kilometer.
  • Das Läuferteam hatte sichtlich Freude und bestes Wetter für den Auftakt.

Kontakt zu meiner AOK BayernOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite