Willkommen bei Ihrer
AOK – Die Gesundheitskasse
für Niedersachsen

AOK-Wahltarif Bonus

Wer gesund lebt, erhält Geld zurück

Wer selbst auf seine Gesundheit achtet, erspart der Allgemeinheit Ausgaben. Der AOK-Wahltarif Bonus der AOK Niedersachsen belohnt dafür mit Barem.
Für alle, die gesundheitsbewusst leben und auch die Kosten im Auge behalten, hat die AOK Niedersachsen einen besonderen Tarif entwickelt: den AOK-Wahltarif Bonus. Wer selten krank wird, kann sich damit einen Teil seiner Beiträge zurückholen. Außerdem erhält er zusätzlich eine Belohnung für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen. Dafür verpflichtet er sich, einen Selbstbehalt zu übernehmen, wenn der Arzt doch einmal Medikamente zu Lasten der Kasse verschreiben muss oder ein Krankenhausaufenthalt nötig wird. Der AOK-Wahltarif Bonus ist also nicht für Mitglieder geeignet, die häufiger zum Arzt müssen oder regelmäßig Medikamente nehmen.
Der AOK-Wahltarif Bonus verbindet die Komponenten Selbstbehalt und Gesundheitsvorsorge miteinander. Dafür winkt Ihnen dann ein Bonus, der je nach Einkommen bis zu 200 oder 300 Euro im Jahr betragen kann. Im Gegenzug verpflichten Sie sich für 3 Jahre bei der AOK versichert zu bleiben.

Zwei Tarife - das Bruttoeinkommen entscheidet

Je nach Einkommen bieten wir Ihnen zwei Tarife an. Im Tarif 1 bis zur Jahresarbeitsentgeltgrenze (2014 sind das 53.550 Euro brutto im Jahr) gilt für Sie ein Selbstbehalt von 250 Euro und Sie erhalten dafür 100 Euro Grundbonus als eine Art "Startkapital" gutgeschrieben. Für jeden Arztbesuch mit anschließendem Rezept für Medikamente, das zu Lasten der AOK eingelöst wird, werden Ihnen 25 Euro, für jeden Krankenhausaufenthalt 50 Euro abgezogen.
Wer also Leistungen in Anspruch nimmt, die einen Selbstbehalt auslösen, braucht als Erstes den Grundbonus auf. Erst danach greift der Selbstbehalt. Je weniger Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto höher fällt der Bonus am Jahresende aus. Dieser wird Ihnen bis zum 30.06. des jeweiligen Folgejahres ausgezahlt.
Wenn Ihr Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (Tarif 2) liegt, vereinbaren Sie einen Selbstbehalt von 350 Euro und starten mit 200 Euro Grundbonus. Für die Arztbesuche mit Arzneimittelverordnung werden Ihnen dann 35 Euro, für Krankenhausaufenthalte jeweils 50 Euro vom Grundbonus abgezogen.

Maximale Zuzahlung
Damit Ihr Einsatz überschaubar bleibt, ist Ihr Selbstbehalt bei Tarif 1 auf 250 Euro und bei Tarif 2 auf 350 Euro begrenzt. Durch diese Regelung bleibt Ihr tatsächliches Risiko überschaubar.

Copyright - AOK – Die Gesundheitskasse / wdv OHG: Corporate Publishing