Referent (m/w/d) Widersprüche Pflege

Leistungsmanagement | Homeoffice-Möglichkeit

Übersicht

Arbeitgeber/-in: AOK Rheinland/Hamburg
Standort: Essen
Bewerbungsfrist: 28.05.2024
Fachgebiet: Leistungsmanagement
Homeoffice: individuell vereinbar

Fachlicher Ansprechpartner:
Markus Kuhnen
0211 8791-58703

Recruiterin:
Jaimy Lee Korth
0211 8791-21099

Willkommen bei der Gesundheitskasse – einer starken Gemeinschaft aus vielen unterschiedlichen Menschen! Unsere individuellen Stärken setzen wir zusammen dafür ein, dass unsere Versicherten gesund bleiben und werden. Dabei entwickeln wir uns persönlich immer weiter und unterstützen uns gegenseitig auf diesem Weg. Weil für uns gilt: Besser gemeinsam weiterkommen.

Aufgaben, durch die Sie weiterkommen

  • Sie führen die fachliche Beurteilung und Umsetzung des Widerspruchverfahrens für den Bereich Pflege durch.
  • Sie bereiten die Entscheidung für den Widerspruchsausschuss vor.
  • Sie führen die erstinstanzlichen Klageverfahren inkl. der Vertretung vor den Sozialgerichten durch.
  • Im Rahmen der Verwaltungsverfahrensrechts berücksichtigen Sie alle Vorschriften.

Fähigkeiten, die Sie einbringen

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder Rechtswissenschaften oder verfügen über eine ähnliche Qualifikation. (DQR6)
  • Eine strukturierte Arbeitsweise sowie Gewissenhaftigkeit zeichnen Sie aus.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur zielgerichteten Argumentation im Sinne des Unternehmens und sind durchsetzungsfähig, belastbar und flexibel.
  • Teamfähigkeit, eine ausgeprägte Eigeninitiative und Kunden- und Serviceorientierung sind für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Vorteile, die Ihren Alltag besser machen

  • Attraktive Vergütung: Wir bieten eine attraktive tarifliche Vergütung nach AOK-Tarifvertrag (entsprechend der Anforderung, Qualifikation und Berufserfahrung nach BAT/AOK-Neu) (mindestens 54.686,00 €)).
  • Beruf und Freizeit: Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ist uns wichtig. Sie haben bei uns flexible Arbeitszeiten (zwischen 6:30 Uhr bis 20 Uhr, ohne Kernarbeitszeit) sowie 30 Urlaubstage, Weihnachten und Silvester sind zudem arbeitsfrei. Mitarbeitende in den Karnevalshochburgen können sich ebenfalls auf einen freien Rosenmontag sowie über einen halben freien Tag an Altweiber freuen.
  • Homeoffice: Sie dürfen bei uns bis zu 50 % im Homeoffice arbeiten. Die Ausstattung dafür wird von uns selbstverständlich bezuschusst. Damit der persönliche Austausch dennoch nicht zu kurz kommt, treffen wir uns zu abgestimmten Tagen in unseren Kreativbereichen.
  • Sicherheit: Das Gehalt Ihres sicheren Arbeitsplatzes erhalten Sie immer pünktlich sowie fair und transparent nach Tarifvertrag. Für eine langfristige Perspektive ist uns ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wichtig.
  • Onboarding: Sie erhalten ein persönliches Willkommenspaket mit allen wichtigen Informationen für Ihren Start bei der AOK Rheinland/Hamburg – die Gesundheitskasse. Unser Onboardingtool stellt eine strukturierte Einarbeitung mit regelmäßigen Feedbackgesprächen sicher.
  • Entwicklungswege: Wir fördern Ihre fachliche und persönliche Entwicklung durch ein umfangreiches Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot in unserer HR Academy. Beispielsweise durch ein Mentoring Programm.  
  • Gesundheit: Gesundheit steht für uns an oberster Stelle. Wir unterstützen Sie mit umfangreichen Gesundheitsangeboten und bezuschussen Ihre Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio oder Sportverein. Regelmäßig wird ein ärztliches Check-up angeboten.
  • Besondere Extras: Neben verschiedenen Sozialleistungen wie z.B. Weihnachts- und Urlaubsgeld, Sozialzuschläge, eine interessante betriebliche Altersversorgung sowie vermögenswirksame Leistungen gibt es außerdem einen monatlichen Zuschuss zum ÖPNV sowie exklusive Mitarbeiterkonditionen und Vergünstigungen über unsere Partnerplattform „Corporate Benefits”.

Und jetzt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Als Arbeitgeberin wünschen wir uns Vielfalt! Dabei begrüßen wir jedes Geschlecht und Alter, jede Nationalität sowie ethnische und soziale Herkunft, als auch Religion und Weltanschauung, Behinderung, sowie sexuelle Orientierung und Identität.

Arbeiten bei der AOK heißt ...


Ansprechpersonen

Fachlicher Ansprechpartner:
Markus Kuhnen
0211 8791-58703

Recruiterin:
Jaimy Lee Korth
0211 8791-21099


„Dank der vielen Optionen eines größeren Unternehmens konnte ich mich mehrfach verändern und weiterentwickeln. Ich wollte nie jahrelang dieselbe Arbeit machen.“

Heike Müller-Kreitmann

Gesundheitspartnerservice der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland