Fachberatung Fehlverhaltensbekämpfung Pflege/HKP

Sonstige Stellen | Vollzeit oder Teilzeit | Homeoffice-Möglichkeit

Übersicht

Arbeitgeber/-in: AOK Bayern
Standort: Kulmbach
Bewerbungsfrist: 28.07.2024
Fachgebiet: Sonstige Stellen
Abteilung: Bereich Verträge/Abrechnung Pflegekasse
Beschäftigungsart: Vollzeit oder Teilzeit
Homeoffice: bis zu 2 Tage in der Woche

Fachlicher Ansprechpartner:
Matthias Eichler
09221 945-513

 

Recruiter:
Kevin Ragner
0174 1877738

Willkommen bei der Gesundheitskasse - einer starken Gemeinschaft aus vielen unterschiedlichen Menschen! Unsere individuellen Stärken setzen wir zusammen dafür ein, dass unsere Versicherten gesund bleiben und werden. Dabei entwickeln wir uns persönlich immer weiter und unterstützen uns gegenseitig auf diesem Weg. Weil für uns gilt: Besser gemeinsam weiterkommen.

Aufgaben, durch die Sie weiterkommen

  • Sie sichten, prüfen und bewerten Hinweise auf Fehlverhalten im Gesundheitswesen bei der Abrechnung von Leistungen im Bereich Pflege/HKP
  • Sie recherchieren eigenständig Sachverhalte im Zusammenhang mit der Abrechnung von Pflegeleistungen (SGB XI) und häuslicher Krankenpflege (SGB V)
  • Ihre Aufgabe ist es, Prüfberichte des Medizinischen Dienstes (MD)/PKV zu sichten sowie Auffälligkeiten aus den Abrechnungsprüfungen zu bewerten. Dabei nehmen Sie die abschließende Bearbeitung und ggf. Einleitung weiterer Maßnahmen vor.
  • Ihnen obliegt die Einleitung bzw. Durchführung von Prozessen im Rahmen der Schadensregulierung
  • Sie kommunizieren mit Leistungserbringern (m/w/d), Rechtsanwälten (m/w/d) und Ermittlungsbehörden.
  • Die Zusammenarbeit mit internen und externen Stellen zählt zu Ihren Aufgaben.
  • Sie Übernehmen Sonderaufgaben nach Einzelauftrag.

Fähigkeiten, die Sie einbringen

  • Sie besitzen eine entsprechende Fachprüfung im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (AOK-Betriebswirt (m/w/d), Krankenkassenbetriebs-/-fachwirt (m/w/d), F-/B-Prüfung), eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Fortbildung oder haben das Duale Studium "Management in der Gesundheitswirtschaft" oder ein Hochschulstudium mit einem der folgenden Schwerpunkte erfolgreich abgeschlossen: Gesellschafts- oder Sozialwissenschaften, Medizin oder Gesundheitswesen, Medien oder Kommunikation, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften.
  • Sie verfügen über eine sichere und eigenständige mündliche sowie schriftliche Kommunikation.
  • Sie treten sicher und überzeugend auf und verfügen über Durchsetzungs- sowie Konfliktfähigkeit.
  • Sie besitzen die Fähigkeit rechtliche Zusammenhänge zu erlernen und anzuwenden.
  • Sie verfügen über analytisches und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln.
  • Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Reisebereitschaft zeichnen Sie aus.
  • Sie sind bereit sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und besitzen gute Anwenderkenntnisse in den MS Office-Produkten.

Vorteile, die Ihren Alltag besser machen

  • Sie erhalten eine den Anforderungen angemessene Vergütung nach BAT/AOK-Neu bzw. DO-Recht.
  • Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit mit vielversprechenden Entwicklungsperspektiven.
  • Wir arbeiten Sie umfassend in Ihr neues Aufgabengebiet ein.
  • Freuen Sie sich auf eine kollegiale Arbeitsweise in einem ambitionierten Team.
  • Passend zu Ihrer Work-Life-Balance bieten wir Ihnen eine flexible wöchentliche Arbeitszeit.

Und jetzt?

Werden Sie Teil der AOK-Gemeinschaft. Wir freuen uns auf Sie!

Als Arbeitgeberin wünschen wir uns Vielfalt! Dabei begrüßen wir jedes Geschlecht und Alter, jede Nationalität sowie ethnische und soziale Herkunft, als auch Religion und Weltanschauung, Behinderung, sowie sexuelle Orientierung und Identität.

Diese Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

 

Arbeiten bei der AOK heißt ...


Ansprechpersonen

Fachlicher Ansprechpartner:
Matthias Eichler
09221 945-513

 

Recruiter:
Kevin Ragner
0174 1877738


„Dank der vielen Optionen eines größeren Unternehmens konnte ich mich mehrfach verändern und weiterentwickeln. Ich wollte nie jahrelang dieselbe Arbeit machen.“

Heike Müller-Kreitmann

Gesundheitspartnerservice der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland