Apotheker (m/w/d) Arzneimittelmanagement in Teilzeit

Sonstige Stellen | Die Stelle ist befristet als Elternzeitvertretung zu besetzen | Homeoffice-Möglichkeit

Übersicht

Arbeitgeber/-in: AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
Standort: Worms
Bewerbungsfrist: 02.06.2024
Fachgebiet: Sonstige Stellen
Abteilung: Geschäftsbereich ambulante Versorgung
Beschäftigungsart: Die Stelle ist befristet als Elternzeitvertretung zu besetzen
Homeoffice: möglich

Ansprechperson Fachbereich:

Jörg Schmidt
06241 4005 139

Ansprechperson Recruiting:

Dimitri Kerber
06351 403 386

Willkommen bei der Gesundheitskasse - einer starken Gemeinschaft aus vielen unterschiedlichen Menschen! Unsere individuellen Stärken setzen wir zusammen dafür ein, dass unsere Versicherten gesund bleiben und werden. Dabei entwickeln wir uns persönlich immer weiter und unterstützen uns gegenseitig auf diesem Weg. Weil für uns gilt: Besser gemeinsam weiterkommen.

Aufgaben, durch die Sie weiterkommen

  • Sie beraten und betreuen Ärzte und Arztgruppen zu pharmazeutischen Themen
  • Sie analysieren laufende Ausgaben im Arzneimittelbereich, bewerten Veränderungen und leiten Maßnahmen daraus ab
  • Sie vertreten die Interessen der AOK in verschiedenen Gremien auf Bundes- und Landesebene, z. B. bei Fachausschüssen des AOK-Bundesverbandes
  • Sie analysieren systematisch und regelmäßig alle Arzneimittelverordnungen und erstellen einen Themenspeicher
  • Sie beraten Ärzte, Apotheken, Versicherte und Kollegen/-innen zu Arzneimittelanfragen
  • Sie sind fachlicher Ansprechpartner für die Nutzenbewertung von Arzneimitteln (AMNOG)
  • Sie unterstützen fachlich bei Vertragsverhandlungen
  • Sie nehmen an internen und externen Arbeitsgruppen teil
  • Sie repräsentieren die AOK bei Partnern/Vertragspartnern und Meinungsbildnern im Arzneimittelbereich

Fähigkeiten, die Sie einbringen

  • Sie haben das Studium der Pharmazie erfolgreich abgeschlossen
  • Sie verfügen über Kenntnisse des Vertrags und Leistungsrechts, insbesondere der einschlägigen Gesetze und Rechtsprechung
  • Die Begriffe AMG, SGB V, Arzneimittelpreisverordnung, Hilfstaxe, Arzneimittelliefervertrag und Arzneimittelrichtlinien sind keine Fremdwörter für Sie
  • Im Umgang mit Leitlinien und Arzneimittelstudien kennen Sie sich aus
  • Sie verfügen über Kenntnisse der gängigen Apothekensoftware (Lauer-Taxe)
  • Sie sind kommunikativ und ausgeprägte analytische Fähigkeiten gehören zu Ihren Stärken

Vorteile, die Ihren Alltag besser machen

  • Internes betriebliches Gesundheitsmanagement, Dienstradleasing, Jobticket, jährlicher Gesundheitszuschuss
  • Mitarbeitendenrabatte bei zahlreichen Kooperationsfirmen (Corporate Benefits)
  • Interessante Perspektiven bei einem bedeutenden Unternehmen im Gesundheitswesen mit vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten über unsere unternehmenseigene Akademie
  • Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland wurde im Rahmen des Audits "berufundfamilie" als familienorientiertes Unternehmen zertifiziert

Und jetzt?

Als Arbeitgeberin wünschen wir uns Vielfalt! Dabei begrüßen wir jedes Geschlecht und Alter, jede Nationalität sowie ethnische und soziale Herkunft, als auch Religion und Weltanschauung, Behinderung, sowie sexuelle Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Arbeiten bei der AOK heißt ...


Ansprechpersonen

Ansprechperson Fachbereich:

Jörg Schmidt
06241 4005 139

Ansprechperson Recruiting:

Dimitri Kerber
06351 403 386


„Alle Mitarbeitenden der AOK haben ihre Aufgaben. Wenn diese ‚Räder‘ optimal ineinandergreifen, spüren nicht nur wir das, sondern vor allem die Versicherten.“

Florian Reinhardt

Außendienstmitarbeiter, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland