Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Rückbildungskurs

Nach der Geburt bringt Sie ein Kurs zur Rückbildungsgymnastik wieder in Form und festigt die Muskulatur. Die AOK trägt die Kosten.

Rückbildung

Schon zwei bis drei Tage nach der Entbindung können Sie mit leichter Rückbildungsgymnastik beginnen. Ihre Hebamme informiert über Rückbildungsmaßnahmen im Wochenbett. Außerdem kontrolliert die Hebamme die Wundheilung nach einem Dammschnitt oder einem Kaiserschnitt. Die Kosten übernimmt die AOK. In diesem Kurs üben Sie mit anderen Müttern unter professioneller Anleitung einer freiberuflichen Hebamme. Diesen Kurs zahlt Ihre AOK für maximal zehn Stunden. Voraussetzung: Sie schließen ihn bis zum Ende des neunten Monats nach der Geburt ab.

Weitere Leistungen der AOK

Mit dem Mutterschaftsgeld unterstützt Sie Ihre AOK rund um die Geburt Ihres Babys auch finanziell.
Mehr erfahren
Sie möchten Ihre Fragen rund um die Geburt klären? Ihre AOK zahlt den Geburtsvorbereitungskurs.
Mehr erfahren
Ob Sie ambulant oder stationär entbinden – die Kosten rund um die Geburt übernimmt die AOK.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK gibt Tipps zu Rückbildungsübungen und übernimmt die Kosten für einen entsprechenden Kurs.
Mehr erfahren
Die Nachsorgehebamme kümmert sich um die Rückbildung.
Mehr erfahren
Bis auf wenige Ausnahmen gelten für Schwangere die gleichen Empfehlungen wie für Nicht-Schwangere.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice