Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Krankenhausaufenthalt mit den Eltern

Muss ein Kind ins Krankenhaus, kann Mutter oder Vater als Begleitung in der Klinik aufgenommen werden.

Mutter oder Vater kommt mit

Vor allem kleine Kinder sind beruhigt, wenn ein Elternteil bei ihnen in der Klinik bleibt. Wenn der Krankenhausarzt die medizinische Notwendigkeit für die Mitaufnahme der Mutter oder des Vaters bescheinigt, übernimmt die AOK die Kosten für diese Begleitperson.

Weitere Leistungen der AOK

Die AOK bietet die Teilentfernung der Gaumenmandeln (Tonsillotomie) bei Kindern als Leistung mit Kostenübernahme bzw -beteiligung an.
Mehr erfahren
In einer Mutter- / Vater-Kind-Kur werden die Mutter bzw. der Vater medizinisch und psychologisch betreut und tanken Kraft.
Mehr erfahren
Wenn ein Kind erkrankt und Mutter oder Vater zu Hause bleiben muss, zahlt die AOK Krankengeld für die Betreuung des Kindes.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Die meisten Kinder tragen zwei bis drei Jahre lang Windeln. Die Frage, wie und mit welcher Art von Windeln gewickelt werden soll, gehört deshalb zum Alltag von Eltern.
Mehr erfahren
Stillen sieht auf Fotos so einfach aus. Ist es das auch? Die häufigsten Antworten zu Fragen rund ums Stillen.
Mehr erfahren
Kleinkinder können Eltern in der Trotzphase ans Limit bringen. Jetzt gilt es, Nerven zu bewahren.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice