Freiwillige Krankenversicherung in der AOK

Für eine freiwillige Versicherung bei der AOK gibt es gute Gründe: kostenfreie Mitversicherung von Familienmitgliedern ohne eigenes Einkommen und Beiträge unabhängig von Alter und Gesundheitsrisiken sind die wichtigsten.

Wer kann sich freiwillig bei der AOK versichern?

Arbeitnehmer, deren Jahresarbeitsentgelt mindestens 57.600 Euro brutto (Jahresarbeitsentgeltgrenze 2017) beträgt, sind von der gesetzlichen Versicherungspflicht ausgenommen. Sie können sich bei der AOK freiwillig versichern. Darüber hinaus steht die freiwillige Krankenversicherung auch weiteren Personengruppen offen, wie Selbstständigen, Beamten oder Studenten und Rentnern, die die Voraussetzungen für eine Pflichtversicherung nicht erfüllen.

Ihr Weg zur freiwilligen Krankenversicherung

Lassen Sie sich kompetent beraten und werden Sie freiwilliges Mitglied in unserer starken Gemeinschaft. Unsere Berater stehen Ihnen gerne für ein ausführliches Gespräch zur Verfügung.

Weitere Leistungen der AOK

Wird Brustkrebs frühzeitig erkannt, steigen die Chancen auf Heilung. Die AOK übernimmt die Kosten für die Vorsorge-Untersuchungen.
Mehr erfahren
Sicherheit durch Früherkennung: Wann Sie zur Vorsorge gehen sollten und was die AOK für Sie leistet.
Mehr erfahren
Vorsorgen, auch wenn Sie sich fit fühlen! Mit dem kostenlosen Check-up für alle ab 35.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Pflegestützpunkte sind Beratungsstellen rund um das Thema Pflege.
Mehr erfahren
Zahnersatz: Brücken, Kronen, Prothesen. Diese Möglichkeiten gibt es für fehlende Zähne.
Mehr erfahren
Erfahren Sie die wahren Gründe für Rückenschmerzen.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice