Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Demenz: erfolgreicher Arztbesuch

Ein bevorstehender Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt kann Demenzkranke in Angst und Unruhe versetzen. Eine gute Vorbereitung macht es den Patienten leichter und kann zum Behandlungserfolg beitragen.

Demenz: Was bei einem Krankenhausaufenthalt zu beachten ist

Ein Krankenhausaufenthalt ist eine große Belastung für Demenzpatienten. Das Fehlen der vertrauten Umgebung und die zeitweise Trennung von ihren wichtigsten Bezugspersonen löst oft starke Ängste und Unruhe aus. Das kann eine stationäre Behandlung erschweren oder sogar unmöglich machen. So können Sie beitragen, die Zeit in der Klinik zu erleichtern:

  • Suchen Sie eine Klinik mit einer geriatrischen Abteilung aus.
  • Lassen Sie Ihren Angehörigen im Krankenhaus so wenig wie möglich allein. Wechseln Sie sich mit anderen Familienmitgliedern mit Besuchen ab.
  • Helfen Sie dem Demenzkranken, wenn es geht, bei den Mahlzeiten.
  • Erstellen Sie für das Klinikpersonal eine Liste mit wichtigen Informationen, etwa zum gewohnten Tagesablauf und zu Medikamenten.

Wie Sie den Arztbesuch mit einem Demenzkranken vorbereiten

Demenzkranke können beim Arztbesuch verschiedene Befürchtungen haben: Angst vor unangenehmen Untersuchungen oder peinlichen Fragen, Furcht vor der Offenbarung krankheitsbedingter Schwächen oder die Befürchtung, in ein Heim zu müssen. Sie können einiges tun, um Ihren Angehörigen im Vorfeld zu beruhigen:

  • Erklären Sie in einfachen Worten, was gemacht werden soll: „Der Arzt wird heute deinen Blutdruck messen.“
  • Versprechen Sie, dass Sie keine Entscheidungen über den Kopf Ihres Angehörigen hinweg treffen werden.
  • Sichern Sie dem Demenzkranken zu, dass Sie während des Arztgesprächs und der Untersuchungen bei ihm bleiben.
  • Informieren Sie das Praxisteam vorab über die Demenzerkrankung Ihres Angehörigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die wichtigsten Infos und Tipps, um den richtigen Pflegedienst zu finden.
Mehr erfahren
Keine Angst vor der Pflegebegutachtung. So bereiten Sie sich vor.
Mehr erfahren
Sie benötigen weitere Infos zur Pflege? Bestellen Sie hier unsere kostenlosen Broschüren zum Thema.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice