Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Brustkrebsfrüherkennung

Brustkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Wird der Krebs früh erkannt, sind die Heilungschancen hoch.

Früh erkennen

Jährlich erkranken rund 70.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Die Heilungschancen sind sehr gut – wenn der Krebs früh erkannt wird. Die regelmäßigen Früherkennungsuntersuchungen beim Frauenarzt sollen einen Beitrag dazu leisten. Außerdem sollte jede Frau einmal im Monat ihre Brust selbst abtasten. Auffälligkeiten kann der Frauenarzt beurteilen und gegebenenfalls weiter abklären. Viele Befunde sind harmlos.

Selbst untersuchen

Stellen Sie sich mit herunterhängenden Armen vor den Spiegel: Haben sich Größe, Form oder Haut der Brüste verändert? Gibt es Einziehungen oder Dellen?  

Heben Sie die Arme an. Bewegen sich die Brüste ganz natürlich mit nach oben? Betrachten Sie sie von vorne und von der Seite: Sehen Sie Hautfalten oder -auffälligkeiten?  

Drücken Sie die Brustwarzen vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger. Wenn Flüssigkeit austritt, achten Sie auch auf die Farbe. Wer genau beobachtet, kann dem Arzt wichtige Hinweise geben.  

Tasten Sie mit den Fingern der flachen Hand jeweils ein Viertel der Brust im Uhrzeigersinn ab. Achten Sie auf Knoten oder empfindliche Stellen. Um in der Tiefe zu tasten, müssen Sie richtig drücken. Fühlen Sie auch auf den Brustmuskeln und in den Achselhöhlen nach Knoten.  

Machen Sie zum Schluss die ganze Untersuchung noch einmal im Liegen.

Untersuchen Sie Ihre Brust einmal im Monat selbst. Am besten eine Woche nach der Periode, weil dann die Brust besonders weich ist.

Weitere Leistungen der AOK

Sicherheit durch Früherkennung: Wann Sie zur Vorsorge gehen sollten und was die AOK für Sie leistet.
Mehr erfahren
Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankungen. So senken Sie das Erkrankungsrisiko.
Mehr erfahren
Krebs der Vorsteherdrüse ist weit verbreitet. Frühzeitig festgestellt kann er gut behandelt werden.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Das Krebsregister zeigt: Das Brustkrebsrisiko ist altersabhängig, Früherkennung ist aber immer wichtig.
Mehr erfahren
Die Mastektomie ist die komplette Entfernung der Brust bei Krebs.
Mehr erfahren
Bei der brusterhaltenden OP werden Tumor und angrenzende Lymphknoten entfernt.
Mehr erfahren
Bitte wählen Sie eine AOK oder geben Sie eine Postleitzahl ein.
Meine AOK vor Ort

Persönlich und nah mit unseren Geschäftsstellen

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Arztterminservice
Zweitmeinungsservice