Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Wählen Sie Ihre AOK oder Region aus der Liste:
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Hilfsmittel Ändern Gewähltes Berufsfeld: Hilfsmittel Berufsfeld ändern

Vertrag Versorgung mit wiedereinsetzbaren Hilfsmitteln

Übersicht über diesen Vertrag

Vertragstitel (vollständig): Vertrag über den Wiedereinsatz von Hilfsmitteln; Vertrag über Versorgungspauschalen und den Neukauf von „wiedereinsetzbaren“ Hilfsmitteln
Stand: 01.10.2021
Inkrafttreten: 01.05.2004
Vertragspartner: AOK Baden-Württemberg, Fachverband Orthopädie-Technik, Sanitäts- und medizinischer Fachhandel Baden-Württemberg e.V.

Hinweise zum Vertrag

Zum 1. November 2016 wurde der Vertrag über den Wiedereinsatz von Hilfsmitteln um Pauschalen für Hilfsmitteln gegen Dekubitus – Sitzhilfen (PG 11) sowie für Umlager-/Wendehilfen und mobile Rampen zum Befahren mit Rollstühlen (PG 22) erweitert.

Versorgung mit Hilfsmitteln der Produktgruppen 18 (Kranken- und Behindertenfahrzeuge): Für die Versorgung der Versicherten der AOK Baden-Württemberg mit Hilfsmitteln der Produktgruppe 18 ist ausschließlich der spezielle Vertrag (AC/TK 11 01 618, 15 01 618, 19 01 618) maßgeblich. Dieser hat die Regelungen aus dem Vertrag mit dem Fachverband Orthopädie-Technik, Sanitäts- und medizinischer Fachhandel Südwest e.V. über Versorgungspauschalen und den Neukauf von „wiedereinsetzbaren“ Hilfsmitteln (AC/TK 11 01 101, AC/TK 15 01 101, AC/TK 19 01 101 mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 abgelöst.

Weitergeltungsvereinbarungen: Der Vertrag über den Wiedereinsatz von Hilfsmitteln sowie der Vertrag über Versorgungspauschalen und den Neukauf von „wiedereinsetzbaren“ Hilfsmitteln wurden zum 31. Dezember 2021 gekündigt. Für die Versorgung der Versicherten der AOK Baden-Württemberg mit wiedereinsetzbaren Hilfsmitteln wurden mit dem Fachverband Orthopädie-Technik, Sanitäts- und medizinischer Fachhandel Baden-Württemberg  e.V., der EGROH GmbH, der RSR Reha-Service-Ring GmbH und der CURA-SAN GmbH Weitergeltungsvereinbarungen geschlossen. Die damit verbundenen Konditionen gelten ab dem 1. Oktober 2021. Maßgeblich ist der Tag der Abgabe des Hilfsmittels. Die Konditionen gelten auch für alle weiteren Verbände und Leistungserbringer, soweit sie diesem Vertrag beigetreten sind oder beitreten.

Dokumente zum Download der AOK Baden-Württemberg

Verträge zum Wiedereinsatzmanagement (Teil: Logistik und Verwaltung) von Hilfsmitteln

Übersicht über die Ausschreibungsgewinner in den Vergabeverfahren zum Abschluss von Verträgen zum Wiedereinsatzmanagement (Teil: Logistik und Verwaltung) von Hilfsmitteln der AOK Baden-Württemberg und der Pflegekasse bei der AOK Baden-Württemberg in HilfsmittelLogistikCentern (HLC) ab 28. September 2016

Gebietslos Landkreise Ausschreibungsgewinner
Gebietslos 1 Landkreise Ortenaukreis, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Stadtkreis Freiburg, Landkreise Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis, Tuttlingen, Konstanz, Waldshut-Tiengen, Lörrach Reha-Service Grundig GmbH, Umkirch
Gebietslos 2 Landkreise Bodenseekreis, Ravensburg, Sigmaringen, Biberach, Alb-Donau-Kreis, Stadtkreis Ulm ISBA gGmbH, Balingen
Gebietslos 3 Landkreise Göppingen, Esslingen, Reutlingen, Tübingen, Zollernalbkreis RehaZentral Wörner und Zajonc GmbH, Karlsruhe
Gebietslos 4 Landkreise Karlsruhe, Enzkreis, Rastatt, Calw, Freudenstadt, Stadtkreise Karlsruhe, Pforzheim, Baden-Baden RehaZentral Wörner und Zajonc GmbH, Karlsruhe
Gebietslos 5 Landkreise Stuttgart, Böblingen, Ludwigsburg, Rems-Murr-Kreis, Ostalbkreis, Heidenheim femos gGmbH, Gärtringen
Gebietslos 6 Landkreise Rhein-Neckar-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis, Main-Tauber-Kreis, Heilbronn, Stadt Heidelberg, Stadt Mannheim HLC Schwarz GmbH & Co. KG, Eppelheim

Verträge zum Wiedereinsatzmanagement (Teil: Logistik und Verwaltung) von Hilfsmitteln

Übersicht über die Ausschreibungsgewinner in den Vergabeverfahren zum Abschluss von Verträgen zum Wiedereinsatzmanagement (Teil: Logistik und Verwaltung) von Hilfsmitteln der AOK Baden-Württemberg und der Pflegekasse bei der AOK Baden-Württemberg in HilfsmittelLogistikCentern (HLC) ab 28. September 2020

Gebietslos Landkreise Ausschreibungsgewinner
Gebietslos 1 Landkreise Ortenaukreis, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Stadtkreis Freiburg, Landkreise Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis, Tuttlingen, Konstanz, Waldshut-Tiengen, Lörrach Reha-Service Grundig GmbH, Umkirch
Gebietslos 2 Landkreise Bodenseekreis, Ravensburg, Sigmaringen, Biberach, Alb-Donau-Kreis, Stadtkreis Ulm ISBA gGmbH, Balingen
Gebietslos 3 Landkreise Göppingen, Esslingen, Reutlingen, Tübingen, Zollernalbkreis RehaZentral Wörner und Zajonc GmbH, Karlsruhe
Gebietslos 4 Landkreise Karlsruhe, Enzkreis, Rastatt, Calw, Freudenstadt, Stadtkreise Karlsruhe, Pforzheim, Baden-Baden RehaZentral Wörner und Zajonc GmbH, Karlsruhe
Gebietslos 5 Landkreise Stuttgart, Böblingen, Ludwigsburg, Rems-Murr-Kreis, Ostalbkreis, Heidenheim femos gGmbH, Gärtringen
Gebietslos 6 Landkreise Rhein-Neckar-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis, Main-Tauber-Kreis, Heilbronn, Stadt Heidelberg, Stadt Mannheim HLC Schwarz GmbH & Co. KG, Eppelheim

Verteilung der Gebietslose auf die Landkreise in Baden-Württemberg

Ihr Kontakt bei der AOK Baden-Württemberg

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten