Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Wählen Sie Ihre AOK oder Region aus der Liste:
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Reha & Vorsorge Ändern Gewähltes Berufsfeld: Reha & Vorsorge Berufsfeld ändern

14.07.2020 Innovationsfonds: Neue Förderbekanntmachungen im Bereich der neuen Versorgungsformen

News Reha & Vorsorge

Der Innovationsausschuss beim G-BA hat eine themenspezifische und eine themenoffene Förderbekanntmachung veröffentlicht.

© iStockfoto/ipopba

Strukturen und Prozesse im Visier

Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) hat im Bereich der neuen Versorgungsformen zwei Förderbekanntmachung veröffentlicht. Für eines der beiden Verfahren hat der G-BA thematische Schwerpunkte festgelegt: Die Projekte sollen Versorgungsstrukturen und -prozesse verbessern oder Versorgungsmodelle für Regionen mit besonderen Strukturanforderungen entwickeln. Auch Vorhaben zur besseren Integration und Vernetzung rehabilitativer Maßnahmen werden gefördert, sofern diese dazu beitragen, den Behandlungserfolg von GKV-Leistungen zu steigern. Weitere Förderschwerpunkte sind Versorgungsmodelle zu Patientenpfaden und datengestützte Versorgungsmodelle für Menschen mit chronischen Erkrankungen in der ambulanten Versorgung. Eine zweite Förderbekanntmachung ist themenoffen.

Neues Bewerbungsverfahren

Die Förderanträge werden ab sofort in einem zweistufigen Verfahren begutachtet. Dabei reichen die Projektträger zunächst eine Ideenskizze ein– anschließend entscheidet der Innovationsausschuss, welche Ideenskizzen zur Konzeptentwicklung und Ausarbeitung eines qualifizierten Antrags gefördert werden. Die Ideenskizzen müssen bis zum 25. August 2020 (12 Uhr) in elektronischer Form beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) eingegangen sein. Die Entscheidung über die weitere Förderung fällt voraussichtlich im vierten Quartal 2020.

Ihr Kontakt bei der AOK Bremen / Bremerhaven

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten