Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Arzt & Praxis Ändern Gewähltes Berufsfeld: Arzt & Praxis Berufsfeld ändern

AOK-Arztnavigator: Informationen für Ärzte

Der AOK-Arztnavigator bietet eine zuverlässige Online-Arztsuche für Patienten. Die Ergebnisse beruhen auf einer wissenschaftlich fundierten Befragung der Versicherten.

Wie der AOK-Arztnavigator funktioniert

Die AOK hat den AOK-Arztnavigator gemeinsam mit der Weissen Liste, einem Projekt der Bertelsmann Stiftung, und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen entwickelt.

Der Arztnavigator besteht aus zwei Portalen: einem Online-Bereich, in dem Patienten ihre Ärzte bewerten können, und einem zweiten Portal, in dem Ärzte unter anderem ihre Daten steuern und die Patientenbewertungen einsehen können.

Weiterführende Informationen

Eigener Bereich für Ärzte und Zahnärzte

Ärzte und Zahnärzte finden in einem eigenen Bereich der Online-Arztsuche eine Reihe von Funktionen. Den Arztbereich finden Sie, indem Sie zunächst Ihren eigenen Eintrag im Ergebnisportal suchen. Gehen Sie dazu auf die Seite des AOK-Arztnavigators. Im unteren Bereich der Startseite finden Sie das Stichwort „Anmeldung als Arzt“. Diese Seite erreichen Sie auch über den direkten Link zur Login-Seite.

Persönlicher Portalbereich: Fotos hochladen, Korrekturwünsche mitteilen

In Ihrem persönlichen Portalbereich haben Sie als Arzt oder Zahnarzt die Möglichkeit, Ihre Befragungsergebnisse für die Nutzer des Portals sichtbar zu kommentieren. Außerdem können Sie Fotos Ihrer Praxis hochladen, Widersprüche und Korrekturwünsche zu Ihrem Eintrag mitteilen und sich automatisch über neu eingehende Beurteilungen informieren lassen. Sie können die Ansicht Ihrer Ergebnisse auch sperren lassen. Die Nutzer der Arztsuche bekommen in diesem Fall einen entsprechenden Hinweis angezeigt.

AOK-Arztnavigator: Schutz für Ärzte

Das Portal hat den Anspruch, fair für die darin dargestellten Ärzte zu sein. Beispielsweise wird das Gesamtergebnis erst angezeigt, wenn die Mindestzahl an Bewertungen vorliegt. Derzeit müssen dafür mindestens fünf Patientenbewertungen vorliegen.

Patienten können hier nach Kriterien, die ihnen besonders wichtig sind, einen Arzt oder Zahnarzt suchen. Inzwischen beteiligen sich weitere gesetzliche Krankenkassen an dem Projekt.

Die Arztsuche basiert auf dem Arztverzeichnis der Stiftung Gesundheit. Mithilfe eines wissenschaftlich entwickelten Fragebogens können die Versicherten der AOK und anderer gesetzlicher Krankenversicherungen Auskunft über ihre Erfahrungen beim Arztbesuch geben. Die Ergebnisse der Befragung werden zusammengeführt und für jeden Arzt oder Zahnarzt in der Online-Arztsuche dargestellt.

An der Befragung können ausschließlich Versicherte der beteiligten Krankenkassen teilnehmen. Die Patienten registrieren sich mit den Angaben ihrer Versichertenkarte. Dies ist für AOK-Versicherte unter www.aok.de/arztnavi möglich. Das Verfahren gewährleistet, dass jeder Versicherte sich nur einmal registrieren und nicht mehrere Bewertungen für einen Arzt abgeben kann.

Methode und Qualitätsaspekte

Die Fragebögen für die Patienten sind von Experten des Instituts für Gesundheit und Sozialforschung (IGES)in einem mehrstufigen Verfahren wissenschaftlich entwickelt worden – Patienten- und Ärztevertreter waren einbezogen. Es gibt einen Fragebogen zu Haus- und Fachärzten, eine angepasste Fassung zu Kinderärzten sowie einen speziellen Fragebogen zu Zahnärzten. Die Versicherten können in der Befragung etwa angeben, ob der Arzt sie in Entscheidungen einbezieht, ob ihre Intimsphäre gewahrt wird oder ob sie den Arzt an Freunde weiterempfehlen würden.

Soziale und kommunikative Aspekte stehen bei der Befragung besonders im Vordergrund. Denn Studien zeigen, dass Patienten sich bei der Arztwahl vor allem für diese Aspekte interessieren – Aspekte, die sie selbst am besten beurteilen können.

Alle Versicherten werden von ihrer Krankenkasse zur Teilnahme motiviert – zum Beispiel über die Versichertenzeitschriften. Dadurch wird die Häufigkeit von Affekt- oder Extrembewertungen von besonders zufriedenen oder unzufriedenen Patienten verringert.

Der AOK-Arztnavigator ist werbefrei

Die Arztsuche ist hat keinen kommerziellen Hintergrund, daher ist sie kostenlos und werbefrei. Der Schutz personenbezogener Daten ist für alle am Projekt beteiligten Partner oberstes Gebot. Dabei werden sowohl die Interessen der Befragungsteilnehmer als auch der beurteilten Ärzte berücksichtigt. Datenschützer und Ärztevertreter waren in die Entwicklung des Portals einbezogen.

Das Ergebnisportal liefert Ärzten eine faire, seriöse und methodisch fundierte Rückmeldung zu ihrer Arbeit. Sie können die Ergebnisse nutzen, um Verbesserungsmöglichkeiten abzuleiten.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten