Expertenforum - Zuschusspflicht in der betrieblichen Altersversorgung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Zuschusspflicht in der betrieblichen Altersversorgung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in ihrem aktuellen digitalen Themenspezial veröffentlichen Sie ihren Beitrag zu o.g. Thema.

    Dieser Artikel ist extrem informativ. Dafür bedanke ich mich im Voraus. Dennoch habe ich zu folgenden Textpassagen meine Fragen:


    Ihre Textpassage:

    • Eine bestehende Entgeltumwandlungsvereinbarung kann nur mit Zustimmung des Arbeitnehmers geändert werden. (Seite 2)

    • Allerdings muss auch bei der Inklusiv-Methode die bestehende Entgeltumwandlungsvereinbarung geändert werden. Dies kann nicht einseitig vom Arbeitgeber gemacht werden, sondern erfordert die Zustimmung des Arbeitnehmers. (Seite 3)


    Meine Frage hierzu:

    Haben Sie einen entsprechenden Mustertext, mit dem die Zustimmung des Arbeitnehmers entweder zur Exklusiv-Methode oder zur Inklusiv-Methode dokumentiert werden kann.



    Ihre Textpassage:

    • Bisher freiwillige Zuschussgewährung: Zusätzlich zu den unter oben beschriebenen Maßnahmen muss mit dem Arbeitnehmer eine Anrechnungsklausel vor dem 1. Januar 2022 vereinbart werden. Hierdurch wird erreicht, dass der bisher gezahlte Arbeitgeberzuschuss auf den ab 1. Januar 2022verpflichtenden Zuschuss angerechnet wird. Unterbleibt eine entsprechende Anrechnungsklausel, fällt ab 1. Januar 2022 der verpflichtende Arbeitgeberzuschuss zur bAV zusätzlich zum bisher schon gezahlten Zuschuss an. (Seite 4)


    Meine Frage hierzu:

    Haben Sie einen entsprechenden Mustertext, mit dem vor dem 01.01.20222 eine Anrechnungsklausel für bereits gewährte Zuschüsse von 10% dokumentiert werden können.


     

  • 02
    RE: Zuschusspflicht in der betrieblichen Altersversorgung

    Sehr geehrter Fragesteller,


    leider können wir Ihnen zu den angefragten Themen keine Mustertexte zur Verfügung stellen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Arbeitsrecht

    Themenbereich:
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.