Expertenforum - Zuschuss zur Arbeitskleidung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Zuschuss zur Arbeitskleidung

    Wir möchtenn unseren Mitarbeitern gerne einen einmaligen Zuschuss von 100,- € für geeignete Arbeitskleidung auszahlen, wenn diese im Waldkindergarten als

    Vertretung aushelfen.

    Wie ist dies Steuer und Sozialversicherungsrechtlich zu beurteilen.

  • 02
    RE: Zuschuss zur Arbeitskleidung

    Sehr geehrter Fragesteller,


    Zuschüsse für Arbeitskleidung können unter bestimmten Voraussetzungen nach § 3 Nr. 31 EStG unter folgenden Voraussetzungen einkommenssteuerfrei erfolgen:


    1. Es existiert ein Anspruch der Arbeitnehmer auf Bereitstellung der Berufskleidung durch den Arbeitgeber und dieser Anspruch resultiert nicht "nur" aus dem einzelnen Arbeitsvertrag (sondern z.B. aus Unfallverhütungsvorschriften, Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung).


    2. Die Kostenerstattung betrifft "typische Berufskleidung". Darunter wird einkommenssteuerlich (in § 3 Nr. 31 sowie in § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 EStG) nur solche Kleidung verstanden, bei denen eine Privatnutzung völlig unmöglich oder zumindest extrem unwahrscheinlich ist (Beispiele: Uniformen oder uniformähnliche Kleidungsstücke, Arbeitsschutzkleidung, Arztkittel, Ornat eines Geistlichen). Bei üblicher Outdoor-Kleidung handelt es sich nicht um "typische Berufskleidung".


    Die Anforderungen an Steuerfreiheit des von Ihnen beabsichtigten Zuschusses sind also recht hoch. Werden sie nicht erfüllt, muss der Zuschuss als lohnsteuerpflichtige Arbeitsvergütung behandelt werden.


    Wegen der sozialversicherungsrechtlichen Einordnung bitten wir Sie, die Frage in der Rubrik "Sozialversicherungsrecht" einzureichen. Vielen Dank!


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte für Steuerrecht

  • 03
    RE: Zuschuss zur Arbeitskleidung

    Guten Tag,
     
    das Sozialversicherungsrecht folgt in der Bewertung in der Regel dem Steuerrecht. Wir empfehlen Ihnen, das für Ihren Waldkindergarten zuständige Finanzamt einzubinden. Wird Steuerpflicht festgestellt, unterliegt der Zuschuss zur Arbeitskleidung ebenso der Beitragspflicht in der Sozialversicherung.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

    Themenbereich:
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.