Expertenforum - Zuschuss private Krankenzusatzversicherung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Zuschuss private Krankenzusatzversicherung

    Guten Tag,

    wir beschäftigen einen Mitarbeiter, welcher als freiwilliges Mitglied bei einer gesetzlichen Krankenkasse krankenversichert ist.

    Der maximale Arbeitgeberzuschuss wird demnach in der Kranken- und Pflegeversicherung vollständig ausgeschöpft.

    Darüber hinaus wurde uns nun erstmalig eine Bescheinigung eines privaten Krankenversicherungsinstituts über eine private Kranken- und Pflegezusatzversicherung nach § 257 SGB V sowie nach § 61 SGB XI vorgelegt.

    Die freiwillige Krankenversicherung besteht weiterhin.

    Unseres Erachtens kann kein kein Steuer- und Sozialversicherungsfreier Arbeitgeberzuschuss zu dieser privaten Kranken- und Pflegezusatzversicherung geleistet werden, da der maximale Arbeitgeberzuschuss bereits für die freiwillige Krankenversicherung geleistet wird.

    Ist dies korrekt?

    Vielen Dank.

  • 02
    RE: Zuschuss private Krankenzusatzversicherung

    Hallo HR-Sozialversicherung,
     
    freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherte Beschäftigte, die nur wegen Überschreitens der Jahresarbeitsentgeltgrenze versicherungsfrei sind, erhalten von ihrem Arbeitgeber als Beitragszuschuss den Betrag, den der Arbeitgeber bei Versicherungspflicht des Beschäftigten zu tragen hätte.
     
    Nach Ihrer Schilderung wird dem von Ihnen beschäftigten Arbeitnehmer dementsprechend bereits der (Höchst-) Beitragszuschuss gezahlt, so dass daneben keine Möglichkeit besteht, noch einen weiteren Zuschuss für eine private Kranken- und Pflegezusatzversicherung beitragsfrei zu gewähren.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.