Expertenforum - Werkstudent - Anforderung Studienbescheinigung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Werkstudent - Anforderung Studienbescheinigung

    Guten Tag,


    ich habe eine Frage zu Werkstudenten und zur Studien- bzw. Immatrikulationsbescheinigung, welche dieser beim Arbeitgeber vorliegen muss.


    Gibt es einen rechtlichen Hinweis, welche Angaben die Bescheinigung beinhalten muss?

    Es gibt nämlich Studienbescheinigungen, in denen die Hochschule etwa bestätigt, dass der Student sich nicht im Urlaubssemester ist und/oder Haupthörer ist usw.

    Manche Hochschulen haben mehr Angaben in deren Bescheinigung als andere.

    Können Sie uns mitteilen, welche Angaben zwingend auf einer Studienbescheinigung drauf sein sollten um bei einer möglichen Prüfung der Rentenversicherung nicht durchzufallen?


    Danke!

  • 02
    RE: Werkstudent - Anforderung Studienbescheinigung

    Guten Tag,
     
    zu den ordentlichen Studierenden gehören diejenigen Personen, die an einer Hochschule oder einer der fachlichen Ausbildung dienenden Schule eingeschrieben (immatrikuliert) sind.
     
    Die Immatrikulationsbescheinigung oder auch Studienbescheinigung dient dem Nachweis der Einschreibung (Immatrikulation) an einer Hochschule.
     
    Im Unterschied zur Immatrikulationsbescheinigung dient die Studienverlaufsbescheinigung lediglich als Nachweis über die seit der Immatrikulation studierten Studiengänge und –fächer.
     
    Die Immatrikulationsbescheinigung ist in der Regel für ein Semester oder Trimester gültig und wird von der Hochschulverwaltung ausgestellt. Neben vollständigem Namen und dem Geburtsdatum sind auch der Gültigkeitszeitraum sowie die wichtigsten Eckdaten zum Studium angegeben. Diese umfassen üblicherweise die Art des angestrebten Abschlusses, das Studienfach, das derzeitige Fachsemester sowie die Regelstudienzeit. Außerdem ist auf jeder Immatrikulationsbescheinigung eine sogenannte Matrikelnummer vermerkt, ein an der jeweiligen Hochschule eindeutiges Personenkennzeichen. Die Bescheinigungen sind meist maschinell erstellt und tragen keine Unterschrift.
     
    Die Studierenden erhalten oft mehrere Exemplare der Immatrikulationsbescheinigung, welche sich in ihrer Ausführlichkeit unterscheiden, um sie an verschiedenen Stellen als Studiennachweis einreichen zu können.
     
    Somit sollte dem Arbeitgeber als Nachweis einer aktuellen Einschreibung immer eine Immatrikulationsbescheinigung vorgelegt werden, weil eine Studienverlaufsbescheinigung nach unserem Verständnis nicht ausreichend ist.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.