Expertenforum - Wechsel Studiengang

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Wechsel Studiengang

    Hallo Expertenteam,


    eine unserer Werkstudentinnen hat den Studiengang nathlos gewechselt. Hat das Ganze Auswirkungen auf das Werkstudentenprivileg? M.E. ist sie nathlos immatrikuliert und weit enfernt von der maximalen Zahl an Semsestern. Das Studium steht nach meiner Ansicht weiterhin im Vordergrund und daher sollte die Beurteilung als Werkstudentin unproblematisch sein.

    Oder?


    Vielen Dank und

    Viele Grüße

    A. Myrach

  • 02
    RE: Wechsel Studiengang

    Sehr geehrter Herr Myrach,

    Personen, die während der Dauer ihres Studiums als ordentliche Studierende einer Hochschule oder einer der fachlichen Ausbildung
    dienenden Schule gegen Arbeitsentgelt beschäftigt sind, sind als Arbeitnehmer im bestimmten Rahmen krankenversicherungsfrei (Werkstudentenprivileg).

    Entsprechendes gilt für die Pflegeversicherung und die Arbeitslosenversicherung. Für den Bereich der Rentenversicherung gibt es hier keine besonderen Regelungen.
     
    Voraussetzung für die Anwendung der Vorschriften über die Versicherungsfreiheit der von Studenten ausgeübten Beschäftigungen ist zunächst
    die Zugehörigkeit zum Personenkreis der ordentlichen Studierenden. Zu den ordentlichen Studierenden gehören diejenigen, die an einer Hochschule oder einer der fachlichen Ausbildung dienenden Schule eingeschrieben (immatrikuliert) sind. Ein neben dem Studium Beschäftigter verliert grundsätzlich seinen Status als ordentlicher Studierender nicht dadurch, dass er die Hochschule bzw. die Fachrichtung wechselt.
     
    Sofern also der Student nahtlos den Studiengang wechselt und die grundsätzlichen zeitlichen Voraussetzungen zur Versicherungsfreiheit vorliegen, findet das Werkstudentenprivileg weiter Anwendung.
     
    In diesem Sinne teilen wir Ihre Einschätzung zur Kategorisierung als Werkstudentin.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.