Expertenforum - steuerbegünstigte Essenszuschüsse für Minijobber

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    steuerbegünstigte Essenszuschüsse für Minijobber

    Guten Tag,


    unsere Mitarbeiter erhalten steuerbegünstigte Essenszuschüsse (Zuschuss der teils pauschalversteuert, teils steuerfrei ist). Nun möchten wir dies auch unseren Minijobbern geben.


    Ist es korrekt, dass die Beiträge, welche pauschalversteuert und steuerfrei sind, nicht auf die Minijobgrenze angerechnet werden?

    Hingegen steuer-/sozialversicherungspflichtige Essenszuschüsse werden auf die Minijobgrenze angerechnet?


    Ist es korrekt, dass dieser Zuschuss nur Mitarbeitern zusteht, die tatsächlich mindestens 4 Stunden / Tag arbeiten?

    Da unsere Minijobber an 2 Tagen / Woche und weniger als 4 Stunden / Tag arbeiten, gehe ich davon aus, dass ihnen dieser Zuschuss nicht zusteht.


    Danke vorab.


    Freundliche Grüße

     

  • 02
    RE: steuerbegünstigte Essenszuschüsse für Minijobber

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre Nachricht, bei der wir zuerst auf die dortige Schlussfrage eingehen dürfen: Tatsächlich ist Voraussetzung der Steuerbegünstigung von Essenszuschüssen, dass an den entsprechenden Arbeitstagen mindestens 4 Stunden Arbeit geleistet wird. Bei Nichterfüllung dieser Voraussetzung sind Steuerbegünstigungen für die Minijobber durch Essenszuschüsse ausgeschlossen.


    Die weiteren Fragen würden sich dann nicht mehr stellen. Falls dennoch - zu einem abweichenden Sachverhalt - Nachfragen bestehen, bitten wir um Mitteilung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte für Steuerrecht

     

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.