Expertenforum - Rehasport stundenweise nach Krankengeld

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Rehasport stundenweise nach Krankengeld

    Guten Tag,


    eine unserer Mitarbeiterinnen hat ein neues Knie erhalten und war im Juli und August 2021 insgesamt 8 Wochen krank, davon ab dem 43. Tag mit Krankengeld.

    Jetzt arbeitet sie wieder, muss aber zweimal wöchentlich jeweils zwei Stunden zum Rehasport, der ärztlich verordnet ist.

    Diese Sportstunden legt sie in ihre Arbeitszeit, da nach ihrer Aussage ein anderer Termin nicht möglich sei.


    Meine Frage: Da für die zugrundeliegende Erkrankung vorher Krankengeld gewährt wurde, müssen wir für die ausfallenden Stunden Entgeltfortzahlung leisten bzw. erhält die Mitarbeiterin hierfür auch Krankengeld?


    Vielen Dank


    Birgit S.

  • 02
    RE: Rehasport stundenweise nach Krankengeld

    Sehr geehrte Frau Schanze,
     
    da die Mitarbeiterin aufgrund Ihrer Erkrankung nicht mehr arbeitsunfähig ist, besteht für die Zeiten des Reha-Sportes kein Anspruch auf Krankengeld.
     
    Die Frage nach einem möglichen anderweitigem Entgeltfortzahlungsanspruch betrifft das Arbeitsrecht. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir im Rahmen dieses Forums keine Stellungnahme zu arbeitsrechtlichen Fragen abgeben können.
     
    Weitergehende Antworten auf arbeitsrechtliche Fragen erhalten Sie u. a. von Arbeitgeberverbänden, Kammern (Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammer) oder von Fachanwälten für Arbeitsrecht.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.