Expertenforum - Praktikantin im Kindergarten

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Praktikantin im Kindergarten

    Sehr geehrtes Expertenteam,


    ich hätte eine Frage zur versicherungsrechtlichen Beurteilung einer Praktikantin.


    Folgender Sachverhalt:

    Es wurde ein Praktikantenvertrag über ein Jahr geschlossen. Laut Vertrag handelt es sich bei diesem Praktikum um eine fachpraktische Ausbildung, die zu den Aufnahmevoraussetzungen in der Fachakademie gehört. Die Ausbildung findet zur Hälfte im Betrieb und zur Hälfte schulisch statt. Es wird ein Entgelt in Höhe von 400,00 € gezahlt.


    Ist dieses Praktikum als vorgeschriebenes Vorpraktikum einzustufen, sodass in allen Zweigen der Sozialversicherung Versicherungspflicht besteht?


    Vielen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung.


    Mit freundlichen Grüßen

  • 02
    RE: Praktikantin im Kindergarten

    Hallo Lena,
     
    aufgrund Ihrer Schilderung sowie unserer eigenen Recherchen gehen wir davon aus, dass es sich in Ihrem Sachverhalt um das „Sozialpädagogische Einführungsjahr“ (SEJ) als einjähriger beruflicher Vorbildungsweg im Rahmen der Erzieherausbildung (ab dem Schuljahr 2021/2022) handelt.
    Das Sozialpädagogische Einführungsjahr wäre nach unserem Verständnis sozialversicherungsrechtlich als vorgeschriebenes Vorpraktikum zu beurteilen, welches grds. der Sozialversicherungspflicht unterliegt.
    Da in Ihrem Sachverhalt ein Entgelt gezahlt wird, besteht Versicherungspflicht in allen Zweigen der Sozialversicherung (Beitragsgruppenschlüssel „1111“, Personengruppenschlüssel „105“) und die abzuführenden Beiträge sind an die zuständige gesetzliche Krankenkasse zu übermitteln.
     
    Wir empfehlen Ihnen, die Krankenkasse der Praktikantin zwecks einer verbindlichen sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung (unter Einreichung der entsprechenden Unterlagen z.B. Praktikantenvertrag) mit einzubeziehen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.