Expertenforum - Pflichtpraktikum + Werkstudent an einzelnen Tagen

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Pflichtpraktikum + Werkstudent an einzelnen Tagen

    Eine Studentin wird ab 01.03.2023 ein Pflichtpraktikum absolvieren. Sie wird während des Praktikums an einigen Tagen in einem Orchester spielen. Sie wäre dort dann für jeweils einen Tag als Werkstudentin angemeldet (jeweils für einen Tag An- und wieder Abmeldung). Es besteht eine freiwillige Krankenversicherung, da sie für eine studentische KV nicht mehr jung genug ist. Wir würden Sie als mit PGS 190 und mit Beitragsgruppenschlüssel 0000 anmelden. Müssen wir als Arbeitgeber etwas beachten?


     

  • 02
    RE: Pflichtpraktikum + Werkstudent an einzelnen Tagen

    Guten Tag,
     
    Personen, die während der Dauer ihres Studiums ein vorgeschriebenes Zwischenpraktikum ableisten, sind versicherungsfrei in allen Zweigen der Sozialversicherung. Die Dauer, die Höhe des Entgelts und die wöchentliche Arbeitszeit spielen dabei keine Rolle. Sofern der Praktikant ein Entgelt erhält, besteht Umlage- und Unfallversicherungspflicht. In diesem Fall wäre eine Anmeldung mit dem Beitragsgruppenschlüssel „0000“ und dem Personengruppenschlüssel „190“ vorzunehmen. Wird kein Entgelt gezahlt wird, ist folglich auch keine Meldung mit dem Personengruppenschlüssel „190“ zu erstellen.
     
    Neben einem (in einer Studien- oder Prüfungsordnung) vorgeschriebenen Zwischenpraktikum kann gleichzeitig eine Werkstudentenbeschäftigung ausgeübt werden. Eine Zusammenrechnung von Werkstudentenbeschäftigung und dem vorgeschriebenen Zwischenpraktikum erfolgt nicht.
     
    Daher könnte das Werkstudentenprivileg während des vorgeschriebenen Praktikums angewendet werden. Die Werkstudententätigkeit ist mit den Beitragsgruppen „0100“ und dem Personenschlüssel „106“ zu melden.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.