Expertenforum - Minijob nach Renteneintritt beim gleichen Arbeitgeber

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Minijob nach Renteneintritt beim gleichen Arbeitgeber

    Eine Mitarbeiterin scheidet zum 31.03. aus und erhält ab 01.04. Rente. Sie möchte ab 01.04. weiterhin - dann als Minijob - bei uns beschäftigt werden.

    Vermutlich kann sie die aufgelaufenen Mehrarbeitsstunden nicht bis Renteneintritt abfeiern.

    Ist es arbeitsrechtlich korrekt, die Stunden in das neue Arbeitsverhältnis zu übertragen?

    Oder müssen die Stunden aus dem bisherigen Arbeitsverhältnis auch in diesem abgefeiert bzw. ausgezahlt werden?

     

  • 02
    RE: Minijob nach Renteneintritt beim gleichen Arbeitgeber

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre Frage.


    Arbeitsrechtlich ist die Übernahme der Mehrarbeitsstunden in das geringfügige Beschäftigungsverhältnis zulässig. Aus arbeitsrechtlicher Sicht handelt es sich bei einer geringfügigen Beschäftigung um ein Teilzeitarbeitsverhältnis. Wechselt ein Mitarbeiter von Vollzeit- in Teilzeittätigkeit, bleiben die im Rahmen der Vollzeittätigkeit entstanden Über- oder Mehrarbeitsstunden erhalten.


    Ob allerdings die Übernahme der Mehrarbeitsstunden in das geringfügige Beschäftigungsverhältnis sozialversicherungsrechtlich zulässig ist, werden Ihnen unsere Kollegen in diesem Bereich noch gesondert mitteilen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Arbeitsrecht

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.