Expertenforum - Minijob + Feiertag

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Minijob + Feiertag

    Sehr geehrte Experten,


    wir haben eine Frage bzgl. der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bei einem Minijobber:

    Wenn im Vertrag keine festen Arbeitstage vereinbart wurden, nur die Höhe der Wochen- bzw. Arbeitsstunden und der MA auf Zuruf zur Arbeit kommt, wie ist das dann mit den "anteiligen" Feiertagsstunden zu handhaben?

    Sind diese dann anteilig der Wochenarbeitsstunden zu gewähren oder können diese unberücksichtigt bleiben, da keine regelmäßigen Arbeitstage festgelegt wurden?


    Im Voraus vielen Dank und

    freundliche Grüße,

    MS_MGG

  • 02
    RE: Minijob + Feiertag

    Hallo MS_MGG,
     
    Ihre Frage zur Entgeltfortzahlung an Feiertagen für eien Minijobber stellt ausschließlich eine arbeitsrechtliche Problematik dar und kann deshalb von uns in diesem (sozialversicherungsrechtlichen Bereich) des Expertenforums nicht beantwortet werden.
     
    Mittlerweile können im Rahmen des Expertenforums allerdings auch Fragen zum Arbeits- und Steuerrecht von externen Experten beantwortet werden, sofern der Eintrag mit dem Cluster „Arbeitsrecht“ bzw. „Steuerrecht“ gekennzeichnet wurde.
     
    Deshalb haben wir Ihre Anfrage in die Rubrik Arbeitsrecht „umgeswitcht“. Sie erhalten somit in Kürze eine Antwort/Stellungnahme aus diesem Bereich.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

  • 03
    RE: Minijob + Feiertag

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre Frage.


    Eine Fortzahlung der Vergütung an Feiertagen ist (auch bei Minijobbern) nur dann geschuldet, wenn die Arbeitsleistung aufgrund des Feiertages ausfällt.


    Sind im Arbeitsvertrag keine festen Arbeitstage vereinbart (ab 1. August 2022 müssen bei der Arbeit auf Abruf jedenfalls Referenztage vereinbart werden), dann ist entscheidend, ob der Mitarbeiter hypothetisch am Feiertag gearbeitet hätte. Lässt sich dies nicht nachweisen (diesen Nachweis muss der Mitarbeiter führen), besteht auch kein Anspruch auf Vergütungsfortzahlung für den Feiertag.


    Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gern zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Arbeitsrecht

  • 04
    RE: Minijob + Feiertag

    Sehr geehrter Fachexperte,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Freundliche Grüße,

    MS_MGG

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.