Expertenforum - Mindestlohn und Entgeltumwandlung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Mindestlohn und Entgeltumwandlung

    Guten Tag, wenn ein Arbeitnehmer ein Festgehalt von 2300€ Gehalt erhält und eine Entgeltumwandlung in Höhe von 200€ abschließt kommt er ja in diversen Monaten und die Mindestlohngrenze. Gelten hier die vereinbarten 2300€ als Mindestlohn oder das gekürzte Entgelt? Es besteht keine Tarifanbindung.

    Mit freundlichen Grüßen und danke für Ihre Antwort.

    Ines

  • 02
    RE: Mindestlohn und Entgeltumwandlung

    Sehr geehrter Fragesteller,


    vielen Dank für Ihre Frage.


    Nach der Gesetzesbegründung zum Mindestlohngesetz soll die Entgeltumwandlung den gesetzlichen Mindestlohn nicht schmälern. Das heißt, die Entgeltumwandlung wird auf den gesetzlichen Mindestlohnanspruch angerechnet.


    Der Hintergrund ist meines Erachtens auch einleuchtend und nachvollziehbar: Gemäß § 1a BetrAVG hat ja der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Entgeltumwandlung; er kann also vom Arbeitgeber die Umwandlung verlangen.


    Diese Auffassung (also Anrechenbarkeit der Entgeltumwandlung auf den Mindestlohn) hat das Bundesarbeitsgericht auch in der Entscheidung vom 21. Dezember 2016 (5 AZR 135/16) bestätigt.


    Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gern zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihr Fachexperte Arbeitsrecht

    Themenbereich:
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.