Expertenforum - Meldungen im Zahlstellenverfahren

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Meldungen im Zahlstellenverfahren

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    bei uns im Unternehmen werden ebenfalls Rentner abgerechnet. Wir hatten nun eine Rentnerin im Zahlstellenverfahren zum Zeitpunkt X abgemeldet, weil nicht sicher war, ob die Rentnerin verstorben war. Da sich im Nachhinein herausstellte, dass die Mitarbeiterin noch lebt, haben wir die Abmeldung storniert. Die Krankenkasse möchte nun von uns eine Anmeldung, obwohl wir die Abmeldung storniert hatten. Wir sind eigentlich der Meinung, dass die Meldung ausreichen müsste. Wer hat Recht? Könnten Sie bitte auch angeben, wo ich das nachlesen könnte ?

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

  • 02
    RE: Meldungen im Zahlstellenverfahren

    Hallo Karl,

    der Verfahrensablauf für das maschinelle Meldeverfahren ist detailliert in der „Verfahrensbeschreibung zum Zahlstellen-Meldeverfahren“ vom 18.03.2020 - gültig ab 01.10.2020 - beschrieben. (https://www.gkv-datenaustausch.de/zahlstellenverfahren/Zahlstellen-Meldeverfahren.jsp).
    Demnach sind irrtümlich oder mit fehlerhaftem Inhalt abgegebene Meldungen, die nicht von der Annahmestelle zurückgewiesen wurden und der Krankenkasse zugegangen sind, grundsätzlich zu stornieren.

    Inwiefern in Ihrem Sachverhalt tatsächlich eine neue Anmeldung zu übermitteln ist, können wir im Rahmen dieses Forums nicht beantworten und empfehlen Ihnen daher, die weitere Vorgehensweise mit der zuständigen Krankenkasse abzustimmen.  

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.