Expertenforum - Lohnsteuerbescheinigung Anzahl U

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Lohnsteuerbescheinigung Anzahl U

    Hallo liebes Experten-Team,


    ich habe folgende Frage:

    Auf der Lohnsteuerbescheinigung in Zeile 2 bzw. im Lohnkonto müssen ja bei Unterbrechungen von mehr als 5 Tagen der Großbuchstabe „U“ und die Anzahl der Unterbrechungen vermerkt sein.


    Wir haben einen Arbeitnehmer, der 3 zusammenhängende Monate (01.08 bis einschließlich 31.10.) im Krankengeldbezug war.

    Muss dann auf der Lohnsteuerbescheinigung eine „3“ in der Zeile „Anzahl U“ stehen (da 3 Monate Unterbrechung) oder eine 1 (da ein zusammenhängender Zeitraum und ein einzelner Unterbrechungsgrund)?


    Was ist wenn er im Dezember nochmal Krankengeld bezieht? Welche Anzahl an Unterbrechungen muss dann in der Lohnsteuerbescheinigung stehen?


    Vielen Dank!

  • 02
    RE: Lohnsteuerbescheinigung Anzahl U

    Sehr geehrter Fragesteller,


    zunächst ist für jeden Unterbrechungszeitraum nur ein "U" zu setzen. Im von Ihnen geschilderten Beispiel (Krankengeldbezug August bis Oktober) ist also nicht die Monatszahl (3), sondern die Zahl der Unterbrechungen (1) entscheidend.


    Ergibt sich im laufenden Kalenderjahr eine weitere Unterbrechung beim Lohnanspruch für mindestens fünf aufeinanderfolgende Arbeitstage, ist dies wiederum ein Unterbrechungszeitraum. Im von Ihnen gebildeten Beispiel wären auf der Lohnsteuerbescheinigung dann also "2" Unterbrechungen zu vermerken.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Fachexperte Steuerrecht

     

    Themenbereich:
Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.