Expertenforum - Lohnprogramm gibt Fehlermeldung aufgrund Ungleichheit SV-Nummer und Geburtsdatum

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

Zur Übersicht
  • 01
    Lohnprogramm gibt Fehlermeldung aufgrund Ungleichheit SV-Nummer und Geburtsdatum

    Hallo Team AOK-Experten,


    ich arbeite mit dem GDI Lohn- und Gehaltsprogramm.

    Bei der Neuanlage eines Mitarbeiters kommt folgende Fehlermeldung:


    Die Sozialversicherungsnummer ist falsch!

    Das Geburtsdatum weicht von der Sozialversicherungsnummer ab.


    Beispiel:

    Geburtstag ist der 18.04.1984

    Soz.-Vers.-Nr.: ist 63010184S358 und richtig!


    Mit diesen Daten ist er auch bei der Krankenkasse so registriert.

    Es liegt mir auch eine Lohnabrechnung vom "Vorarbeitgeber" vor

    wo diese Daten genau so eingetragen und ausgedruckt sind.

    Es gibt also andere Softwareanbieter, die damit umgehen kann.


    Es gibt diese Regelung seit einiger Zeit wegen den vielen "Zugereisten"

    wo denen ihr Geburtstag unklar ist.

    Auch gibt es nun als Geburtstag den 33. (weil das Datum 01.01. sprichwörtlich ausgegangen ist)


    Mein Lohnprogramm meckert natürlich, weil das Geburtsdatum nicht mit der Sozialversicherungsnummer übereinstimmt.

    Haben Sie eine Lösung für mich?


    Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar!


    Viele Grüße

     

  • 02
    RE: Lohnprogramm gibt Fehlermeldung aufgrund Ungleichheit SV-Nummer und Geburtsdatum

    Hallo shagron,
     
    in dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt empfehlen wir der betroffenen Person, die zuständige Krankenkasse zu kontaktieren (alternativ: Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung (DRV)) und die Thematik mit dieser zu besprechen. Sowohl die Krankenkasse als auch die DRV sind verpflichtet, den jeweiligen Fall zu prüfen und ggf. nach Vorlage relevanter Unterlagen (z.B. Personalausweis, Reisepass oder Geburtsurkunde) die Beantragung einer „korrekten“ Rentenversicherungsnummer in die Wege zu leiten.
     
    Bezüglich einer „Lösung“ in der Zwischenzeit in Ihrem Lohnprogramm für die Zwischenzeit können wir nur an Ihren Softwareanbieter verweisen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Zur Übersicht
Kontakt zur AOK
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.