Expertenforum - kurzfristige Beschäftigung bei Weiterbildung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    kurzfristige Beschäftigung bei Weiterbildung
    Guten Tag,

    wir möchten während der Sommerferien eine Aushilfskraft für drei Wochen einstellen, die außerhalb der Ferien eine private Weiterbildung zum Lebensmitteltechniker in Vollzeit an einem Institut absolviert. Diese Weiterbildung dauert zwei Jahre.

    Wie ist es dazu mit der Berufsmäßigkeit? Ist eine Beschäftigung bei uns als kurzfristige Beschäftigung möglich?

    Vielen Dank!
  • 02
    RE: kurzfristige Beschäftigung bei Weiterbildung
    Guten Tag,
     
    wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir den Sachverhalt ohne Einsicht in den Vertrag der Weiterbildungsmaßnahme und ohne Kenntnis des Versicherungsstatus des Beschäftigten nicht abschließend beurteilen können.
     
    Wir unterstellen, dass es sich bei der Person um einen Schüler bzw. um eine Person im Studium oder in einer Fachschulausbildung handelt. In diesem Fall wäre er nicht berufsmäßig und kann grundsätzlich einer kurzfristigen Beschäftigung nachgehen.
     
    Für eine rechtsverbindliche Beurteilung empfehlen wir Ihnen Kontakt zu der Minijob-Zentrale aufzunehmen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
    Themenbereiche:
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.